Tag: Fortbildung

Verantwortung übernehmen: Gitis UVP-Ansatz beim B2C-Onlinereifenhandel

Verantwortung übernehmen: Gitis UVP-Ansatz beim B2C-Onlinereifenhandel

Donnerstag, 9. November 2017 | 0 Kommentare

In anderen Märkten bzw. vor allem in den USA haben andere Hersteller wie Goodyear oder BFGoodrich bzw. Michelin schon erste Schritte gewagt, ihre Reifen mittels eines eigenen Webshops in Richtung Endverbraucher – also Business to Consumer (B2C) – zu vermarkten. Mit Giti Tire ist in hiesiger Region bzw. in Europa und ganz speziell in Deutschland ein erstes Unternehmen an den Start gegangen mit einem solchen Direktvertrieb. Seit dem Frühjahr können Verbraucher unter http://shop.giti.de jedenfalls die Produkte des in Singapur ansässigen Herstellers mit Reifenwerken in China, Indonesien und den USA käuflich erwerben. Das dahinter stehende Konzept richte sich aber nicht gegen den Handel, erklärt Tobias Stöckmann, General Manager der Giti Tire Deutschland GmbH. Vielmehr sei das Ganze Ausdruck dessen, dass man als Hersteller ganz bewusst Verantwortung rund um die Vermarktung der eigenen Produkte im Markt übernehme, indem deren „Verschleudern“ im Online- wie im Offlinehandel eine Art Riegel vorgeschoben wird. „Mit dem Handel gemeinsam werden wir wachsen“, ist sich Stöckmann sicher. Die Zauberformel hinter alldem heißt demnach UVP, was bekanntermaßen für unverbindliche Preisempfehlung steht, in Kombination mit deren konsequenter Durchsetzung im Markt. christian.marx@reifenpresse.de

Lesen Sie hier mehr

Nachfrageermittlung für innungsspezifische Fortbildungen läuft länger

Montag, 6. November 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

MobileMech-Partnernetz des Onlinehändlers Delticom wächst

MobileMech-Partnernetz des Onlinehändlers Delticom wächst

Freitag, 20. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Laut der Delticom AG haben sich fünf neue Partner ihrem MobileMech-Konzept angeschlossen, das mithilfe entsprechend ausgestatteter Servicefahrzeuge Kunden unter anderem eine mobile Reifenmontage anbietet – egal ob zu Hause oder am Arbeitsplatz. „Mit dem mobilen Reifen- und Autoservice können sich Kunden den Weg zur Werkstatt sparen – die MobileMech-Fahrzeuge können nicht nur den Reifenwechsel schnell und einfach an der persönlichen Wunschadresse vornehmen; auch Ölwechsel, Inspektionen, Scheibenreparaturen oder komplette Sommer- beziehungsweise. Winterfahrzeugchecks sind kein Problem“, erklärt Melanie Venetos, MobileMech-Projektmanagerin bei dem Onlinereifenhändler. Das Konzept wurde von Delticom demnach entwickelt „mit dem Ziel, den Anforderungen und Ansprüchen von Kunden und Partnern optimal zu entsprechen“. cm

Lesen Sie hier mehr

Reifenhandwerksinnung ermittelt Bedarf für exklusive Schulungen

Reifenhandwerksinnung ermittelt Bedarf für exklusive Schulungen

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Actia-Produkte ergänzen Auswuchtwelt-Portfolio

Actia-Produkte ergänzen Auswuchtwelt-Portfolio

Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Müller kehrt dem BRV den Rücken

Müller kehrt dem BRV den Rücken

Dienstag, 10. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Die Termine für BRV-Lehrgänge in 2018 stehen fest

Montag, 9. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

„Digital Communication Award” für Contis Intranet

„Digital Communication Award” für Contis Intranet

Montag, 9. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Nach dem Relaunch seines internen Onlineangebotes zusammen mit der Berliner Agentur ]init[ AG ist Continental der „Digital Communication Award 2017“ in der Kategorie Intranet verliehen worden. Mit dem seit 2011 von der Quadriga-Hochschule Berlin vergeben Preis sollen herausragende Leistungen, exzellente Kampagnen und wegweisende Strategien digitaler Kommunikation auf europäischer Ebene geehrt werden. „Der ‚Digital Communication Award‘ zeichnet das große Engagement von Continental für ein ganzheitlich integriertes Intranet aus, das die Informations- und Kommunikationsbedürfnisse der Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt“, freut sich Harald Felling, Chief Operating Officer von ]init[ über den Preis. Demnach unterstützen die Berliner den Automobilzulieferer seit 2015 bei der Neuausrichtung seiner strategischen Onlinekommunikation. Neben dem technischen Relaunch des Intranets verantwortete man auch den Relaunch der Corporate Website des Unternehmens. cm

Lesen Sie hier mehr

42 Fachkräfte auf BRV-Lehrgängen „frisch geschult und diplomiert“

42 Fachkräfte auf BRV-Lehrgängen „frisch geschult und diplomiert“

Donnerstag, 21. September 2017 | 0 Kommentare

Seit Anfang September arbeiten bundesweit im Reifenfachhandel insgesamt 42 junge Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit einem frisch erworbenen Weiterbildungsdiplom des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV). So viele Absolventen gab es nämlich insgesamt in den Sommer-/Herbstlehrgängen 2017 zum Kfz-Serviceberater, Juniormanager und Reifenfachverkäufer (POS). Dabei biete der Verband den Unternehmen der Branche die Lehrgänge zur Personalqualifikation „jedes Jahr mit großer Resonanz“ an, heißt es dazu in einer Mitteilung des Verbands.

Lesen Sie hier mehr

Reifenhersteller bei Azubis für den Start ins Berufsleben gefragt

Reifenhersteller bei Azubis für den Start ins Berufsleben gefragt

Donnerstag, 14. September 2017 | 0 Kommentare

Nicht nur an den diversen Michelin-Standorten hierzulande sind zu Beginn des Ausbildungsjahres wieder mehrere Dutzend Nachwuchskräfte ins Berufsleben gestartet, auch bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH oder der Pirelli Deutschland GmbH sieht es nicht viel anders aus. Bei ersterem Unternehmen haben demnach 87 Jugendliche deutschlandweit ihre dreieinhalbjährige Ausbildung begonnen. Zudem haben bei Goodyear Dunlop drei duale Studenten ihr Studium in der Fachrichtung International Business aufgenommen. Insgesamt sollen sich zurzeit alles in allem 244 Jugendliche an sechs verschiedenen Standorten in der Ausbildung befinden. Bei Pirelli sind es in Summe derzeit über 100 Nachwuchskräfte, die hierzulande eine Ausbildung in dem Unternehmen absolvieren. Allein 37 davon zählen zu den Berufseinsteigern im gerade gestarteten Ausbildungsjahr, darunter elf Frauen und 26 Männer. „Sie sind nun Auszubildende beziehungsweise Studenten in einem Hightech-Unternehmen“, so Wolfgang Meier, Geschäftsführer Personal & Organisation sowie Arbeitsdirektor bei der Pirelli Deutschland GmbH. Da man ohne exzellent ausgebildete, kreative und engagierte Belegschaft im harten globalen Wettbewerb nicht bestehen könne, werden man alles daransetzen, die Nachwuchskräfte optimal auf ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten, sagt er. cm

Lesen Sie hier mehr