Tag: Fintyre

Reiff und Fintyre: Ein neuer Stern am Reifenhimmel – Weitere Akquisitionen und Ruf der Börse

Reiff und Fintyre: Ein neuer Stern am Reifenhimmel – Weitere Akquisitionen und Ruf der Börse

Montag, 7. August 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Reiff Reifen und Autotechnik an Europan Tyres Distribution verkauft

Reiff Reifen und Autotechnik an Europan Tyres Distribution verkauft

Montag, 26. Juni 2017 | 0 Kommentare

Die Londoner European Tyres Distribution Limited hat mit dem Reutlinger Familienunternehmen Reiff eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme ihres Geschäftsbereichs Reifen und Autotechnik getroffen. Die Holding European Tyres Distribution Limited ist als so genannte „Platform Company“ bereits Muttergesellschaft des führenden italienischen Reifenhändlers Fintyre und nun eben auch des Reiff-Geschäftsbereichs, zum dem die Filialen wie auch der Großhandel unter dem Dach von Tyre1 gehört. Die Sparten Technische Produkte und Elastomertechnik sind von dem Verkauf, von dem im Markt in den vergangenen Wochen immer wieder zu hören war, nicht betroffen und bleiben im Familienbesitz.

Lesen Sie hier mehr

Großhändler Fintyre weiterverkauft – Eigentümer und CEO Pessi setzen Wachstumskurs fort

Großhändler Fintyre weiterverkauft – Eigentümer und CEO Pessi setzen Wachstumskurs fort

Montag, 13. März 2017 | 0 Kommentare

Fintyre aus Italien – einer der größten Reifengroßhändler Europas – hat einen neuen Eigentümer. Wie es dazu heißt, habe der britische Investmentfonds Bain Capital Private Equity das in Empoli bei Florenz ansässige Unternehmen zu einem nicht genannten Preis von der britischen Beteiligungsgesellschaft BlueGem Capital Partners LLP übernommen; die Genehmigungen der zuständigen Wettbewerbsbehörden stünden unterdessen noch aus.

Lesen Sie hier mehr

Exklusivpartnerschaft von Vredestein mit Fintyre in Italien

Exklusivpartnerschaft von Vredestein mit Fintyre in Italien

Freitag, 17. Juni 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Fintyre übernimmt Franco Gomme – Großhändler steigt in Top 5 Europas auf

Fintyre übernimmt Franco Gomme – Großhändler steigt in Top 5 Europas auf

Montag, 9. Mai 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Marangoni verkauft seine Reifenhandelskette Pneusmarket

Marangoni verkauft seine Reifenhandelskette Pneusmarket

Montag, 4. Januar 2016 | 0 Kommentare

Die Marangoni-Gruppe verkauft ihre Reifenhandelskette Pneusmarket an den führenden italienischen Reifengroßhändler. Einem Beitrag unseres italienischen Schwestermediums PneusNews.it zufolge gelingt dem Großhändler Fintyre durch den Kauf der 40 Pneusmarket-Niederlassungen – das ist die größte Reifenhandelskette Italiens – der Einstieg in das Retailgeschäft und somit die als überaus wichtig erachtete Diversifizierung. Der getroffenen Vereinbarung zwischen Fintyre und Marangoni zufolge sollen die Niederlassungen auch in Zukunft unter dem Namen Pneusmarket in Italien am Markt aktiv sein.

Lesen Sie hier mehr

Auch im italienischen Markt will Kumho stärker Fuß fassen

Donnerstag, 21. Mai 2015 | 0 Kommentare

Nach einigen nicht ganz leichten Jahren hat der koreanische Reifenhersteller Kumho Tyre in jüngster Zeit wieder Fahrt aufgenommen und peilt nun nicht nur Wachstum im deutschen, sondern im europäischen Markt ganz allgemein an. Ausdruck dessen dürfte auch die Präsenz des Unternehmens bei der derzeit in Bologna (Italien) laufenden Messe „Autopromotec“ sein, wo man zwar früher schon Flagge zeigte, nunmehr aber mit einem komplett neuen Messestand vor Ort vertreten ist. Außer (neuen) Produkten widmet Kumho während der Messe eigenen Worten zufolge besondere Aufmerksamkeit vor allem seinem „Platinum-Club“-Netzwerk. „Das Projekt begann vor circa sechs Jahren und befindet sich in einem kontinuierlichen Wachstum dank diverser Handelsaktionen“, heißt es vonseiten des Reifenherstellers. Um seinen Absatz in Italien zu fördern, führt er eigenen Worten zufolge ein „intensives Programm der Markenpräsenz“ durch, das demnach vor allem gekennzeichnet sein soll durch Sonderangebote und – analog zu einem entsprechenden Ansatz in Deutschland – durch Werbekampagnen in den wichtigsten italienischen Automobilzeitschriften. Impulse für eine Steigerung der Kumho-Markenbekanntheit verspricht man sich in Italien wie im Allgemeinen zudem von einer internationalen Präsenz in den Fußballstadien der spanischen Liga, als offizieller Sponsor der Auto GP und NBA sowie als Sponsor von gleich drei deutschen Fußballbundesligisten (Schalke 04, Hamburger SV, Hertha BSC). cm

Lesen Sie hier mehr