Tag: Christophe | Poméon

Christoph Frost wechselt von Marangoni zu Bridgestone Deutschland

Christoph Frost wechselt von Marangoni zu Bridgestone Deutschland

Freitag, 9. Februar 2018 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Bridgestone-Spende bringt Kinder in Bewegung

Bridgestone-Spende bringt Kinder in Bewegung

Montag, 12. Juni 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

First Stop und Pneuhage starten ihren „Weg in die Zukunft“

First Stop und Pneuhage starten ihren „Weg in die Zukunft“

Montag, 10. April 2017 | 0 Kommentare

Partnertagungen sind der richtige Ort, um die Beziehungen zu stärken und Dinge voranzutreiben, um gemeinsame Ziele festzulegen und den Weg dorthin. Und sie sind der Ort um zu beweisen, dass man sich auch vor öffentlich geäußerter Kritik nicht scheuen muss, zeigt dies doch, dass Hersteller und Händler die Zusammenarbeit und den Gegenüber ernst nehmen und keine nur für die Öffentlichkeitsarbeit aufgehübschte Beziehung pflegen. Wer erstmals auf einer First-Stop-Partnertagung zu Gast ist, mag sich wundern, wie offen und mitunter lautstark hier um die Sache gestritten wird. Aber auf den zweiten Blick zeigt sich, dass die Beteiligten – also der Hersteller Bridgestone, die First-Stop-Zentrale und die Partner in Deutschland und Österreich – allesamt sehr von dieser Auseinandersetzung profitieren. Anlässlich der Anfang Februar in Neuss tagenden First-Stop-Konferenz zeigte sich einmal mehr: Die Partnerorganisation ist eigentlich gesund bis ins Mark, gerade weil sie den Diskurs offen pflegt. Entsprechend sind auch die Erwartungen an das (voraussichtlich) Anfang Juni startende Joint Venture zwischen der Pneuhage-Gruppe und dem Bridgestone-Konzern – die First Stop’ler blicken folglich mit großer Zuversicht nach vorn. Einen nennenswerten Beitrag dazu konnte Peter Schütterle leisten, Inhaber der Pneuhage-Gruppe, der gleich zweimal vor die versammelten First-Stop-Partner trat und sprach. Dieser Beitrag ist in der März-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG erschienen, die Abonnenten hier auch als E-Paper lesen können. Sie sind noch kein NRZ-Abonnent? Das können Sie hier ändern.

Lesen Sie hier mehr

Neustrukturierung im Marketing bei Bridgestone im DACH-Markt – Neue Leiterin

Neustrukturierung im Marketing bei Bridgestone im DACH-Markt – Neue Leiterin

Freitag, 13. Januar 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Bridgestone stattet 5.000 Busse der DB Regio AG aus

Bridgestone stattet 5.000 Busse der DB Regio AG aus

Montag, 18. Juli 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Bridgestone macht Urs Lüchinger zum Country Manager für die Schweiz

Bridgestone macht Urs Lüchinger zum Country Manager für die Schweiz

Mittwoch, 23. März 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Personalkarussell bei Bridgestone Deutschland – Mitarbeiter gehen „in Deckung“

Personalkarussell bei Bridgestone Deutschland – Mitarbeiter gehen „in Deckung“

Mittwoch, 16. März 2016 | 0 Kommentare

Die Mitarbeiter in der deutschen Bridgestone-Zentrale sehen sich seit dem vergangenen Jahr mit einigen Änderungen konfrontiert, die nicht jedem gefallen. Bridgestone erklärt dazu auf Anfrage der NEUE REIFENZEITUNG, es handele sich dabei um „einen natürlichen Weiterentwicklungsprozess“. Bridgestone wolle auch in der DACH-Region Programme implementieren, „die durch Anpassung von Strukturen und Prozessen eine erfolgreiche Umsetzung der folgenden, wesentlichen Punkte sicherstellen: Fokus auf den Endverbraucher, strategische und enge Zusammenarbeit mit den Kunden, Stärkung der Marken und Konzentration auf Produktinnovationen“. Im Klartext bedeutet dies vor allem eins: weitreichende personelle Veränderungen in der gesamten Organisation, die seit dem 1. Mai 2015 unter der Führung von Andreas Niegsch steht. Kenner des Unternehmens und der internen Abläufe betonen dabei gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG, dass es sich bei der jetzt vollzogenen „Anpassung“ um deutlich mehr handele „als eine normale Umstrukturierung“. Es habe jetzt auch langjährige Mitarbeiter „erwischt“, die sich in den Augen einiger „nichts haben zu schulden kommen lassen“; viele Mitarbeiter gingen seither „in Deckung“, heißt es dazu von berufener Seite, und die Stimmung im Unternehmen sei entsprechend „angespannt“.

Lesen Sie hier mehr

Bridgestone ernennt Nachfolger für Bernhard Schmidt

Bridgestone ernennt Nachfolger für Bernhard Schmidt

Mittwoch, 24. Februar 2016 | 0 Kommentare

Bridgestone Deutschland hat einen Nachfolger für Bernhard Schmidt ernannt, der das Unternehmen im Januar „auf eigenen Wunsch“ hin verlassen hatte. Seit dem 1. Februar hat die Funktion des Director Commercial Products für die DACH-Region Christophe Poméon übernommen. Der 60-Jährige war bis zum vergangenen Herbst CEO der Business Unit „Luminaire“ beim Elektrotechnikunternehmen Osram mit Sitz in München. Christophe Poméon blickt auf insgesamt 27 Jahre Berufserfahrung in leitenden Funktionen in der Elektrotechnik zurück. Nach seinem Diplomstudium als Ingenieur an der renommierten „École Spéciale des Travaux Publics“ in Paris war er in verschiedenen Positionen für das französische Unternehmen Schneider Electric tätig. Anschließend arbeitete Poméon über zehn Jahre bei General Electric. Hier stieg er von der Geschäftsführung von GE Industrial Solutions GmbH und GE Lighting GmbH bis zum CCO EMEA und General Manager der GE Energy Management auf.

Lesen Sie hier mehr