Tag: Autohäuser

Beste deutsche Kfz-Betriebe gekürt

Montag, 16. September 2013 | 0 Kommentare

Im Rahmen der diesjährigen IAA in Frankfurt hat die Zeitschrift Kfz-Betrieb einmal mehr die besten Servicebetriebe Deutschlands mit ihrem sogenannten „Service Award“ ausgezeichnet. Eine Jury besetzt mit Redakteuren des Würzburger Blattes und Vertretern der Sponsoren Berner, Fuchs Europe und Pirelli Deutschland kürten letztendlich die Bochumer Fahrzeugwerke Lueg AG in der Kategorie Pkw zum Sieger, während die Stegmaier Nutzfahrzeuge GmbH aus Kirchberg den ersten Platz bei den Nutzfahrzeugen erobern konnte. Beide wussten die Juroren offenbar mit besonderen Serviceideen zum Wohle der Zufriedenheit ihrer Kunden zu überzeugen: der Nfz-Betrieb Stegmaier etwa mit einem selbst entwickelten „Drive-in“-Annahmekonzept. Neben den Erstplatzierten schafften es in der Kategorie Pkw noch ein Nissan-Autohaus (MKN Huber, Wasserburg) und die Mercedes Niederlassung Nürnberg zusammen mit dem Mercedes-Autohaus Jürgens (Hagen) aufs Siegertreppchen. Bei den Nutzfahrzeugen belegte die Daimler-Niederlassung Mainfranken in Würzburg den zweiten und die DAF-Berlin Vertriebs- und Service GmbH in Großbeeren den dritten Platz. cm.

Lesen Sie hier mehr

Wintersaison bei VW-Autohäusern eingeläutet

Wintersaison bei VW-Autohäusern eingeläutet

Donnerstag, 22. August 2013 | 0 Kommentare

So sicher wie Ende August die ersten Discounter Lebkuchenherzen oder Adventskalender wieder in ihr Sortiment aufnehmen, um möglichst frühzeitig das Vorweihnachtsgeschäft einzuläuten, wirft in zunehmendem Maße auch die demnächst anstehende Winterreifenumrüstung so langsam ihren Schatten voraus. Nachdem sich aufseiten des Reifenhandels vor Kurzem beispielsweise Euromaster aus der Deckung gewagt und für Anfang September schon einmal eine neue Rabattaktion für „Frühwechsler“ angekündigt hat, scharren außerdem erste Autohäuser bereits mit den Hufen. So nimmt in aktuellen Werbebeilagen etwa von VW-Vertragshändlern das Thema Winterreifen/Kompletträder eine prominente Position ein. Im Zeitraum September/Oktober spielt dabei übrigens wieder die „3 + 1“ genannte Aktion eine Rolle, bei der diesmal beim Kauf dreier Michelin-Reifen vom Typ „Alpin A4“ in 195/65 R15 91T auf brillantsilbernen „Sima“-Leichtmetallrädern in 6.5Jx15 Zoll „das vierte Rad gratis“ sein soll. christian.

Lesen Sie hier mehr

Weitere AMG-Freigaben für Contis „SportContact 5 P“

Mittwoch, 19. Juni 2013 | 0 Kommentare

Nachdem Mercedes AMG etwa schon beim SL auf den “SportContact 5 P” aus dem Hause Continental zurückgreift, hat der Fahrzeughersteller für diesen Reifen jetzt noch weitere Freigaben erteilt: Sowohl die A- wie auch die C-Klasse werden nun mit dem aktuellen Spitzenmodell des deutschen Reifenherstellers/Automobilzulieferers bestückt. Für die A-Klasse hat AMG die Reifendimension 235/35 ZR19 freigegeben, für die C-Klasse die beiden Größen 235/35 ZR19 sowie 255/30 ZR19 – versehen jeweils mit der Kennung “MO” (Mercedes-Originalteil) auf der Seitenwand. Die Reifen werden demnach ab Werk montiert und sind in Mercedes-Autohäusern sowie auch im Reifenfachhandel erhältlich. “Das Modell ‚ContiSportContact 5 P’ bietet besonders hohen Grip fürs Bremsen und Anfahren sowie beste Haftung in Kurven, sichere Handlingeigenschaften bis in den Grenzbereich sowie eine schnelle Wasserableitung bei Regenfahrten. Gleichzeitig bietet der Hightech-Reifen einen für Sportreifen komfortablen Abrollkomfort und passt daher perfekt zu den sportlich abgestimmten Wagen von Mercedes-Benz”, findet der Reifenhersteller, der mit den neuen Freigaben einmal mehr seine führende Marktposition in der europäischen Erstausrüstung mit Pkw-Reifen bestätigt sieht. Nach eigenen Angaben reklamiert das Unternehmen mit Sitz in Hannover mit Blick auf das vergangene Jahr in Europa einen Marktanteil von mehr als 30 Prozent in der Pkw-Reifenerstausrüstung und will seine diesbezügliche Stellung auch in den kommenden Jahren verteidigen.

Lesen Sie hier mehr

Luftdrucktabelle steht zum Herunterladen auf Conti-Website bereit

Luftdrucktabelle steht zum Herunterladen auf Conti-Website bereit

Dienstag, 18. Juni 2013 | 0 Kommentare

Da nach Aussagen des Reifenherstellers Continental an vielen Tankstellen Angaben zum korrekten Reifenfülldruck fehlen und Autofahrer den Aufkleber mit den richtigen Werten meist erst nach längerem Suchen finden, will das Unternehmen jetzt Hilfestellung leisten. Ab sofort steht in der Rubrik “Downloads – Technische Informationen” unter www.continental-reifen.de daher eine Luftdrucktabelle zum Herunterladen bereit. Sie soll die Daten für rund 700 aktuelle Fahrzeugmodelle von 42 Herstellern enthalten, wobei die Luftdruckwerte für das jeweilige Fahrzeug mit und ohne Beladung angegeben werden. “Wer seinen Wagen dort nicht findet oder andere als die Serienreifen fährt, kann sich durch seinen Reifenfachhändler oder in seinem Autohaus beraten lassen”, empfiehlt der Reifenhersteller darüber hinaus unter Verweis darauf, dass ein an die Beladung des Wagens angepasster Reifenluftdruck hilft, den Rollwiderstand zu senken und damit Kraftstoff zu sparen. Gleichzeitig verringere er den Verschleiß und beuge Schäden durch Überlastung vor. Continental empfiehlt daher, alle 14 Tage, jedoch spätestens nach jedem Tanken den Luftdruck der Reifen zu prüfen. Dazu sollte der Reifen noch nicht warm gefahren sein.

Lesen Sie hier mehr

“Automeister”-Partner treffen sich zum Erfahrungsaustausch

Donnerstag, 18. April 2013 | 0 Kommentare

Unlängst fand zum bereits 41. Mal die Erfahrungsaustauschtagung des “Automeister”-Werkstattkonzeptes statt, das zu dem Reifenhandelsverbund point S gehört und vor Kurzem erst die Zahl von 100 Partnerbetrieben in Deutschland überschritten hat. Dabei ist das System allerdings auch in anderen Teilen Europas vertreten, sodass man nach eigenen Angaben nun auf insgesamt 150 Betriebe in fünf Ländern kommt. Systemleiter Jörg Dölicke spricht denn auch von einer positiven Entwicklung, wobei damit aber nicht nur eine die wachsende Zahl an “Automeister”-Partnern gemeint sein dürfte. “Ein Garant für den Erfolg der Systemmarke ist unter anderem die hohe Kundenzufriedenheit. Im Rahmen der permanenten Messung konnte über die vergangenen Jahre eine Steigerung der Kundenzufriedenheit in den abgefragten Bereichen wie zum Beispiel Servicequalität oder Preis-Leistungs-Verhältnis erzielt werden”, ist vonseiten der Systemzentrale zu hören. Und auch mit Blick auf die “Automeister”-Werbebeilage wird von einer positiven Entwicklung berichtet, sei es doch gelungen, deren Auflage seit 2008 mehr als zu verdoppeln. An diesen Trend wird man mit einer neuen, komplett überarbeiteten Werbebeilage anknüpfen wollen. “Grundlage für die neue Beilage waren die Ergebnisse einer umfassenden Kundenbefragung. Ganz neu ist zudem, dass die ‚Automeister’-Partner die Möglichkeit der Titelseitenindividualisierung haben”, erklärt Stefan Brohs, Leiter Marketing & PR. Des Weiteren steht den Partnern des point-S-Werkstattkonzeptes mit dem Modul Fahrzeughandel eine Vermarktungsplattform zur Verfügung, die stetig weiter wächst so wie zuletzt etwa durch die Aufnahme der Firma Niedermayer als weiterem Großhändler. “Insbesondere die Einbindung dieser Plattform in die ‚Automeister’-Händlerinternetseiten stellt für die Partner einen besonderen Mehrwert dar”, findet Dölicke, der außerdem von einem starken Interesse der Partner an der Erfahrungsaustauschtagung begleitenden Ausstellung der Industriepartner berichten kann.

Lesen Sie hier mehr

Sommerkompletträder von Toyota Deutschland mit Dunlop und Hankook

Sommerkompletträder von Toyota Deutschland mit Dunlop und Hankook

Mittwoch, 10. April 2013 | 0 Kommentare

Im Rahmen der Sport- und Styling-Wochen verleihen Sommerkompletträder mit Leichtmetallfelgen Toyota-Modellen neuen Glanz. Eine große Auswahl gibt es für die Modellpalette bestehend aus Auris, Yaris, GT86, Verso, Avensis und RAV4. Ja nach Modell werden in einer Presseaussendung Dunlop- oder Hankook-Reifen angeboten.

Lesen Sie hier mehr

Michael Zirnzak jetzt in Diensten von Toyo Tire Europe

Montag, 8. April 2013 | 0 Kommentare

Seit 2. April steht Michael Zirnzak in Diensten der Toyo Tire Europe GmbH. Er hat dort die neu geschaffene Position als Sales Director inne und zeichnet in dieser Funktion für den Vertrieb, die Vertriebsadministration sowie das Marketing in Deutschland und Österreich verantwortlich. Der 52-jährige Diplom-Kaufmann war während der vergangenen 23 Jahre innerhalb der Reifenbranche in verschiedenen Positionen als Niederlassungsleiter, Brand Manager, Key-Account-Manager, Verkaufsleiter sowie Verkaufsdirektor in den Sparten Reifenhandel, Tuning und Autohaus bei diversen namhaften Unternehmen tätig – zuletzt für Kumho Tire und davor auch für den Goodyear-Dunlop-Konzern. In seiner neuen Position berichtet Zirnzak direkt an Tamotsu Sakuramoto, den Präsidenten der Toyo Tire Europe GmbH. cm .

Lesen Sie hier mehr

Automeister jetzt hundert Mal in Deutschland vertreten

Automeister jetzt hundert Mal in Deutschland vertreten

Mittwoch, 30. Januar 2013 | 0 Kommentare

“Wir freuen uns sehr, mit der Marke Automeister nun hundert Mal in Deutschland präsent zu sein”, erklärt Rolf Körbler, Geschäftsführer der Automeister GmbH, nun nach Unterzeichnung des 100. Automeister-Vertrages. Schon in wenigen Tagen eröffnet mit dem Autohaus Dotzauer der 100. Automeister-Betrieb in Deutschland seine Tore, und zwar in Sangerhausen (Sachsen-Anhalt). Die Firma Dotzauer ist bereits seit 2011 mit ihrem Betrieb in Weißenfels Automeister-Partner und hat jetzt in Sangerhausen ein Autohaus erworben. Dort wird das Unternehmen neben der Mitsubishi-Markenvertretung die Marke “Automeister” als freie Servicemarke führen.

Lesen Sie hier mehr

Key-Account-Management Autohaus bei Kumho neu besetzt

Freitag, 11. Januar 2013 | 0 Kommentare

Seit dem 1. Januar ist Thorsten Cress neuer Key-Account-Manager Autohaus bei der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach am Main. Er betreut damit ab sofort sämtliche Autohauskunden des koreanischen Reifenherstellers im deutschen Markt und berichtet in dieser Funkion an den neuen Executive Sales Direktor Thomas Schlich, der diese Aufgabe ebenfalls mit Jahresbeginn übernommen hat. Der 41-jährige Cress soll über langjährige Erfahrung in der Reifenbranche verfügen – zumal der Diplom-Betriebswirt 1999 als Trainee bei der Dunlop GmbH (Hanau) eintrat und im Anschluss daran bei der damaligen Dunlop-Handelstochter Holert Konz als Key-Account-Manager Autohaus arbeitete, bevor er 2005 als Verkaufsleiter für das Autohaus- bzw. Komplettradgeschäft zur Meyer Lissendorf GmbH & Co. KG (Gönnersdorf) wechselte.

Lesen Sie hier mehr

Onlineportal gibt Tipps zum Schutz vorm Reifenklau

Onlineportal gibt Tipps zum Schutz vorm Reifenklau

Mittwoch, 5. Dezember 2012 | 0 Kommentare

Unter der Internetadresse www.sicherheit-autohaus.de betreibt die SBK Sicherheitsberatung Krieg UG aus Norderstedt bei Hamburg ein Portal zum Thema Sicherheit in Autohäusern bzw. Kfz-Betrieben. Da auch Reifen das Beuteziel von Kriminellen sind, gibt das Unternehmen Tipps zur Vorbeugung vor solchen Diebstählen. Einiges davon – wie etwa die Aufbewahrung von Reifen/Rädern in einem alarmgesicherten Lager – sollte eigentlich eine bare Selbstverständlichkeit sein, doch SBK ergänzt dies um den Hinweis, den Lagerort nach Möglichkeit auch tagsüber verschlossen zu halten. “Diebe lauern nicht nur nachts, sondern nutzen auch geschäftige Phasen am Tage, um in Autohäuser und Kfz-Betriebe einzudringen”, warnt das Unternehmen. Reifenlager sollten zudem für potenzielle Täter nicht mit einem Fahrzeug anfahrbar sein und schon gar nicht sollten Reifen an der Betriebsgrenze im Freien gelagert werden, weil all dies etwaigen Dieben den Abtransport erleichtere und ihr Entdeckungsrisiko verringere. “Täter scheuen lange, unwägbare Transportwege. Durch Schranken, Poller oder Tore können besonders gefährdete Lagerflächen auf dem Gelände zusätzlich gesichert werden”, ergänzten die Norddeutschen. Geraten wird zudem zu einer ausreichenden Beleuchtung des Betriebsgeländes sowie dessen Überwachung – insbesondere an schlecht einsehbaren Bereichen – mittels Kameras. Zumal das aufgezeichnete Bildmaterial im Falle eines Falles helfen könne, im Nachhinein den Tathergang zu rekonstruieren und Täter zu identifizieren.

Lesen Sie hier mehr