Tag: Argentinien

Rallye Dakar: Aufgabe für Cooper-Markenbotschafter Foj keine Option

Rallye Dakar: Aufgabe für Cooper-Markenbotschafter Foj keine Option

Mittwoch, 10. Januar 2018 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Foj steht für Cooper in den Startlöchern zur Rallye Dakar

Foj steht für Cooper in den Startlöchern zur Rallye Dakar

Dienstag, 2. Januar 2018 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Kawasaki und Dunlop verlängern ihre MXGP-Technikpartnerschaft

Kawasaki und Dunlop verlängern ihre MXGP-Technikpartnerschaft

Montag, 27. November 2017 | 0 Kommentare

Rund um den Motocross-Grand-Prix (MXGP) haben das in Weltmeisterschaftsserie der FIM startende Team Monster Energy Kawasaki Racing und Dunlop ihre Technikpartnerschaft um weitere drei Jahre bzw. für die Saisons 2018 bis 2020 verlängert. Beide Seiten arbeiten bereits seit 2012 zusammen und haben in dieser Zeit gemeinsam die „Geomax”-Produktlinie der Reifenmarke aus dem Goodyear-Konzern weiterentwickelt sowie eigenen Aussagen zufolge elf Motocross-Grand-Prix-Siege einfahren können. Doch nun hat man sich noch höhere Ziele gesetzt. „Wir sind erfreut, dass sich das Monster-Energy-Kawasaki-Racing-Team für drei weitere Saisons für Dunlop entschieden hat. Wir sind stolz, dass wir ihm schon zu einigen großartigen Siegen verhelfen konnten während der vergangenen sechs Jahre, und uns vereint derselbe Ehrgeiz, den MXGP-Weltmeisterschaftstitel zu gewinnen“, ist Wim Van Achter, der bei Dunlop als Motorradrennmanager für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) verantwortlich zeichnet, davon überzeugt hierzu mit den Profilen „MX3S“, „MX52“ und „MX12“ einen Beitrag leisten zu können. cm

Lesen Sie hier mehr

Wechsel an der Arlanxeo-Spitze: Nogueira Nachfolger von de Vries

Wechsel an der Arlanxeo-Spitze: Nogueira Nachfolger von de Vries

Montag, 11. September 2017 | 0 Kommentare

Bei dem im April vergangenen Jahres von Lanxess und Saudi Aramco gegründeten Gemeinschaftsunternehmen Arlanxeo hat es einen Wechsel an der Spitze gegeben. Denn mit Wirkung zum 9. September hat der Argentinier Jorge Nogueira Vorsitz der Geschäftsführung bei dem Anbieter für synthetischen Kautschuk übernommen. Damit tritt er an die Stelle von Jan Paul de Vries, der das Unternehmen verlässt, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. „Mit Jorge Nogueira tritt ein ausgewiesener Branchen- und Marktkenner an die Spitze. In einem nach wie vor schwierigen Marktumfeld wird er das Unternehmen weiter voranbringen“, so Matthias Zachert in seiner Funktion als Vorsitzender des Gesellschafterausschusses von Arlanxeo. Nogueira leitet innerhalb des Unternehmens den Geschäftsbereich Tire & Specialty Rubbers (TSR) und ist seit dessen Gründung im vergangenen Frühjahr Mitglied der vierköpfigen Geschäftsführung. Dort schließt als Lanxess-Vertreter Christian Widdershoven – Geschäftsführer von Arlanxeo Netherlands B.V. und Leiter der Sparte Keltan EPDM – die Lücke, die durch das Ausscheiden von de Fries entstanden ist. cm

Lesen Sie hier mehr

OTR-Reifenmarkt soll weltweit kräftig wachsen

OTR-Reifenmarkt soll weltweit kräftig wachsen

Donnerstag, 10. August 2017 | 0 Kommentare

Das Marktforschungsunternehmen TechSci Research hat sich eingehend mit der Entwicklung des Off-The-Road- bzw. OTR-Reifenmarktes befasst. Diverse von dem Unternehmen veröffentlichte Studien analysieren, was in den verschiedenen Regionen der Welt und damit auch insgesamt für die nächsten Jahre zu erwarten ist. Demnach soll das Umsatzvolumen mit OTR-Reifen global gesehen von den laut TechSci damit im vergangenen Jahr erwirtschafteten gut 19,2 Milliarden US-Dollar – nach derzeitigem Wechselkursverhältnis etwa 16,4 Milliarden Euro – bis 2022 auf 30,4 Milliarden US-Dollar (25,9 Milliarden Euro) anwachsen. Dies entspräche einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR – Compound Annual Growth Rate) für den Zeitraum 2017 bis 2022 in Höhe von mehr als acht Prozent, heißt es. Größter Absatzmarkt wird laut den Prognosen dabei die asiatisch-pazifische Region (APAC) bleiben, die allein für rund die Hälfte des Gesamtmarktes steht. Gleichwohl wird das größte Wachstum in Südamerika erwartet gefolgt von der Nachfrage im Mittleren Osten, während demgegenüber für Nordamerika, Europa sowie Afrika von einem leicht unterdurchschnittlichen Wachstum der Verkaufserlöse ausgegangen wird. cm

Lesen Sie hier mehr

Kaum da, schon drei Rekorde mit Metzelers „MC 360“ aufgestellt

Kaum da, schon drei Rekorde mit Metzelers „MC 360“ aufgestellt

Mittwoch, 15. März 2017 | 0 Kommentare

Anfang des Jahres erst hatte Metzeler die Einführung eines neuen Motorradreifens in Form des „MC 360“ angekündigt, da hat ein gemischtes Fahrerteam auch schon drei Weltrekorde mit diesem Offroadreifen aufstellen können. Als Teil der letzten Testphase des neuen Modells haben Vertreter der Entwicklungsabteilung des Herstellers zusammen mit Testfahrern des Magazins Motorrad sowie weiteren Journalisten und Rennprofis den im Grenzgebiet zwischen Argentinien und Chile gelegenen höchsten Vulkan der Welt (6.891 m) befahren und dabei eine Höhendifferenz von 5.900 Metern Vulkan in weniger als 24 Stunden überwunden: Rekord Nummer eins. Darüber hinaus haben sie mit ihren Honda-Motorrädern der Typen Africa Twin und CRF450RX zugleich mit 5.960 Metern eine neue Rekordhöhe für Zweizylindermaschinen erreicht sowie mit 5.977 Metern eine neue, binnen weniger als 24 Stunden mit einem Motorrad erreichte Rekordhöhe aufgestellt. cm

Lesen Sie hier mehr

Hembery wird Executive President bei Pirelli

Hembery wird Executive President bei Pirelli

Dienstag, 7. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

In den Startlöchern für die Rallye Dakar: Cooper-Markenbotschafter Foj

In den Startlöchern für die Rallye Dakar: Cooper-Markenbotschafter Foj

Donnerstag, 22. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Auch bei der kommenden 27. Ausgabe der Rallye Dakar, die das Teilnehmerfeld vom 2. und bis zum 17. Januar durch Paraguay, Argentinien und Bolivien führt, geht Xavier Foj wieder als Markenbotschafter von Cooper Tires an den Start. „Ich bin überzeugt, dass wir ein starkes Team haben“, sagt der Spanier, der mit einem Toyota Land Cruiser erneut in der Klasse T2 für seriennahe Fahrzeuge startet und mit Nacho Santamaria als Beifahrer seinen 2013 erzielten Klassensieg gerne wiederholen würde. Was die Bereifung des Fahrzeuges betrifft, hat sich gegenüber dem Vorjahr nichts geändert: Das Team setzt bei der Dakar 2017 erneut auf Coopers „Discoverer STT Pro“. Der Reifen wird nicht nur als widerstandsfähig beschrieben, sondern ihn sollen selbst verschiedenste Untergründe angefangen bei Sand über Schotter und Geröll bis hin zu Matsch und Schlamm sowie Asphalt nicht vor Probleme stellen. cm

Lesen Sie hier mehr

Rallyereifen für DMack künftig aus britischer Produktion

Rallyereifen für DMack künftig aus britischer Produktion

Dienstag, 26. April 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Schotterpneu LTX Force bereit für das Land der Gauchos

Schotterpneu LTX Force bereit für das Land der Gauchos

Donnerstag, 21. April 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr