Tag: Wolfgang | Meier

Pirelli Deutschland hat neuen Geschäftsführer Finanzen

Pirelli Deutschland hat neuen Geschäftsführer Finanzen

Mittwoch, 22. November 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Schwöbel verlässt Pirelli „im besten Einvernehmen“

Schwöbel verlässt Pirelli „im besten Einvernehmen“

Donnerstag, 26. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Pirelli macht Wolfgang Meier auch zum CEO in Rumänien

Pirelli macht Wolfgang Meier auch zum CEO in Rumänien

Mittwoch, 20. September 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Reifenhersteller bei Azubis für den Start ins Berufsleben gefragt

Reifenhersteller bei Azubis für den Start ins Berufsleben gefragt

Donnerstag, 14. September 2017 | 0 Kommentare

Nicht nur an den diversen Michelin-Standorten hierzulande sind zu Beginn des Ausbildungsjahres wieder mehrere Dutzend Nachwuchskräfte ins Berufsleben gestartet, auch bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH oder der Pirelli Deutschland GmbH sieht es nicht viel anders aus. Bei ersterem Unternehmen haben demnach 87 Jugendliche deutschlandweit ihre dreieinhalbjährige Ausbildung begonnen. Zudem haben bei Goodyear Dunlop drei duale Studenten ihr Studium in der Fachrichtung International Business aufgenommen. Insgesamt sollen sich zurzeit alles in allem 244 Jugendliche an sechs verschiedenen Standorten in der Ausbildung befinden. Bei Pirelli sind es in Summe derzeit über 100 Nachwuchskräfte, die hierzulande eine Ausbildung in dem Unternehmen absolvieren. Allein 37 davon zählen zu den Berufseinsteigern im gerade gestarteten Ausbildungsjahr, darunter elf Frauen und 26 Männer. „Sie sind nun Auszubildende beziehungsweise Studenten in einem Hightech-Unternehmen“, so Wolfgang Meier, Geschäftsführer Personal & Organisation sowie Arbeitsdirektor bei der Pirelli Deutschland GmbH. Da man ohne exzellent ausgebildete, kreative und engagierte Belegschaft im harten globalen Wettbewerb nicht bestehen könne, werden man alles daransetzen, die Nachwuchskräfte optimal auf ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten, sagt er. cm

Lesen Sie hier mehr

Guerrieri neuer Pirelli-Geschäftsführer für die technischen Bereiche

Guerrieri neuer Pirelli-Geschäftsführer für die technischen Bereiche

Dienstag, 12. September 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Schüler präsentieren Modelle von Industriestraßen bei Pirelli

Schüler präsentieren Modelle von Industriestraßen bei Pirelli

Donnerstag, 29. Juni 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Pirelli zeigt Flagge beim „Deutschen Diversity-Tag 2017“

Pirelli zeigt Flagge beim „Deutschen Diversity-Tag 2017“

Donnerstag, 1. Juni 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Werksdirektor in britischer Pirelli-Fabrik wechselt

Montag, 15. Oktober 2007 | 0 Kommentare

Ende des Jahres wechselt Wolfgang Meier von der britischen Reifenfabrik in Carlisle in die Konzernzentrale nach Mailand. Ab Januar 2008 übernimmt Vittorio Carducci-Agostini, bislang Produktionsmanager, den Posten als „industrial director“. Meier war in 2003 von der deutschen Organisation als Direktor „personal resources“ nach Großbritannien gewechselt und hatte in 2006 die Verantwortung für die beiden britischen Werkstandorte übernommen (auch in Burton-on-Trent).

Lesen Sie hier mehr

Lohnzuwachs für Pirelli-Mitarbeiter in Carlisle unterhalb Inflationsrate

Lohnzuwachs für Pirelli-Mitarbeiter in Carlisle unterhalb Inflationsrate

Montag, 20. Februar 2006 | 0 Kommentare

Das Management des britischen Pirelli-Werkes Carlisle hat die Gewerkschaften dahingehend informiert, dass der Lohnzuwachs für die Mitarbeiter vor Ort in diesem Jahr unterhalb der Inflationsrate liegen wird. Begründet wird dies von Wolfgang Meier, der jüngst John Nixon als Industrial Director bei Pirelli UK abgelöst hat, damit, dass ein geringerer Lohnanstieg helfe, die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes zu erhalten. Zudem müsse auch darüber nachgedacht werden, ob nicht zusätzlich einige Arbeitsbereiche ausgelagert werden sollten. Denn Meier sagte gegenüber der lokalen Presse, dass die Kosten reduziert werden müssten – einen Abbau von Stellen hat er in diesem Zusammenhang allerdings nicht vorgeschlagen. „Wir müssen die Attraktivität von Carlisle als Produktionsstandort für Pirelli steigern, und das bedeutet die Kosten im Vergleich zu anderen Werken des Konzerns zu senken“, so Meier gegenüber der Zeitung News & Star. Seinen Worten stehe man insbesondere mit den Pirelli-Werken in der Türkei und Rumänien im internen Wettbewerb.

Lesen Sie hier mehr