Tag: Peter | Foulkes

Neuer Trailerreifen von GT Radial für den Fernverkehr

Neuer Trailerreifen von GT Radial für den Fernverkehr

Mittwoch, 9. September 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Dimensionspalette des GT Radial „GSR225 Combi Road“ ausgebaut

Dimensionspalette des GT Radial „GSR225 Combi Road“ ausgebaut

Mittwoch, 29. Juli 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Giti Tire Europe hat neuen Produktmarketingmanager für Nfz-Reifen

Giti Tire Europe hat neuen Produktmarketingmanager für Nfz-Reifen

Donnerstag, 4. Juni 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Giti Tire zieht positives Fazit der Präsenz auf der Euro Bus Expo

Giti Tire zieht positives Fazit der Präsenz auf der Euro Bus Expo

Donnerstag, 13. November 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Gleich elf neue Lkw-Reifen der Marke GT Radial debütieren auf der IAA

Gleich elf neue Lkw-Reifen der Marke GT Radial debütieren auf der IAA

Donnerstag, 21. August 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Europa im Visier: Giti Tire stellt neue Pkw- und Lkw-Reifen vor

Europa im Visier: Giti Tire stellt neue Pkw- und Lkw-Reifen vor

Donnerstag, 19. Juni 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Europadebüt für GT Radial GSR225 Combi Road

Mittwoch, 14. Mai 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

GT Radial erweitert das REE-Tread-Programm für die Antriebsachse um GDR690

GT Radial erweitert das REE-Tread-Programm für die Antriebsachse um GDR690

Mittwoch, 23. April 2014 | 0 Kommentare

Zwei Jahre nachdem Giti Tire mit dem Trailerreifen GTR990 in der Größe 385/65 R22.5 seinen ersten heißrunderneuerten Reifen auf dem britischen Markt eingeführt hat, will das Unternehmen jetzt zwei weitere Produkte unter dem Dach seines REE-Tread-Programms einführen. Der GDR690 ist ein Antriebsachsreifen optimiert für den Regionalverkehr und erhältlich in den Größen 295/80 R22.5 sowie 315/80 R22.5; das „D“ im Produktnamen steht dabei natürlich für Drive. Die beiden neuen Produkte werden – genau wie das erste Profil – von einem namhaften Runderneuerungspartner exklusiv auf GT-Radial-Karkassen in England gefertigt. Ebenfalls werden sie mit „REE Tread“ gekennzeichnet; das Akronym steht dabei für „Reliable, Economical and Environmental“ (zu Deutsch: Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit). Offiziell eingeführt werden die beiden neuen Produkte zur britischen Nutzfahrzeugmesse „The Commercial Vehicle Show“ in Birmingham ab Ende April. Im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG erläutern Tony McHugh (Sales and Marketing Director Truck & Bus) sowie Peter Foulkes (Marketing Director Europe Commercial Tyres) die Ziele, die Giti Tire mit seinem Runderneuerungsprogramm verfolgt.  Dieser Text ist im März 2014 in unserer zweisprachigen Redaktionsbeilage “Retreading Special” erschienen, die Abonnenten auch hier als E-Paper lesen können. Sie sind noch kein Abonnent? Das sollten Sie hier ändern!

Lesen Sie hier mehr

Lkw-Reifen: Giti Tire baut Strukturen in Deutschland neu auf

Lkw-Reifen: Giti Tire baut Strukturen in Deutschland neu auf

Montag, 22. April 2013 | 0 Kommentare

Bei Giti Tire in Deutschland will man sich künftig mit einem beinahe komplett neuen Team und einer neu ausgerichteten Herangehensweise um das Lkw-Reifengeschäft kümmern. Wie Richard Lyons – Geschäftsführer der deutschen Lkw-Reifenvertriebsgesellschaft Giti Tire Deutschland GmbH mit Sitz in Siegburg und General Manager für Giti Tire Europe – nun im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG erläutert, wolle sich der Hersteller in Europa in Zukunft noch mehr um Werte als um Volumen kümmern. Dabei wolle man Flottenbetreibern mit der “Qualitätsmarke GT Radial” weiterhin “ein Premiumprodukt zu einem mittleren Preis” bieten, so Lyons, der sich künftig wieder mehr auf seine strategischen Aufgaben für Europa kümmern wird. Der Grund: Für die deutsche Vertriebsgesellschaft habe man einen neuen, erfahrenen Geschäftsführer gefunden, dessen Name im kommenden Monat bekannt gegeben werden soll; Lyons hatte seit Anfang 2011 in Europa und in Deutschland gleich zwei Funktionen bekleidet. Der gebürtige Engländer will auch in Zukunft das mittlerweile 60-köpfige Team von Giti Tire in Europa leiten; es sei ein Gerücht, Lyons werde ins Hauptquartier des Konzerns nach China wechseln. .

Lesen Sie hier mehr

Giti Tire setzt in Europa weiter auf Wachstum

Giti Tire setzt in Europa weiter auf Wachstum

Montag, 7. Januar 2013 | 0 Kommentare

2012 war ein “Jahr voller Herausforderungen”. Trotz aller Schwierigkeiten, die Hersteller hierzulande und in ganz Europa hatten, zieht man bei Giti Tire Europe dennoch eine positive Bilanz. Mehr noch: Man freut sich auf das neue Jahr, in dem das Unternehmen mit einigen Neuheiten aufwarten wird. Außerdem soll jetzt der Flottenservice “GT Assist” in den großen europäischen Märkten ausgebaut werden. Im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG erklärte Richard Lyons, General Manager Giti Tire Europe, wie das vergangene Jahr lief und was er sich insbesondere vom neuen Jahr verspricht. .

Lesen Sie hier mehr