people

Beiträge

Paul Hembery verabschiedet sich von Pirelli Motorsport

, ,

Im Gedankengang angefangen bei Motorsport über die Formel 1 bis hin zum Thema Bereifung der in der Serie eingesetzten Boliden folgt gleich hinter der Marke Pirelli meist unmittelbar der Name Paul Hembery. Denn der Brite ist seit beinahe …

Schnell abbauende F1-Reifen früherer Jahre haben Pirelli nicht geschadet

, ,

Zwar nicht in der aktuellen Saison, doch in früheren Jahren haben in der Formel 1 so einige Teams und Fahrer immer mal wieder über zu schnell abbauende Rennreifen des Exklusivlieferanten Pirelli geschimpft. Laut Paul Hembery, Motorsportdirektor und seit …

Hembery wird Executive President bei Pirelli

, ,

Mit Wirkung zum 15. März soll Paul Hembery bei Pirelli zum Executive President mit Zuständigkeit für Consumer-Reifen in der vom Unternehmen „Latam“ genannten Region ernannt werden, wo der Reifenhersteller Niederlassungen in Argentinien, Brasilien und Venezuela hat. Hembery, seit …

Pirelli feiert 110 Jahre Motorsport in Turin

,

„Wir sind als Erste in Paris angekommen und mussten bis dahin nur zwei Räder wechseln”, telegrafierte Prinz Scipione Borghese im August 1907 aus der französischen Hauptstadt in die Heimat. Wenige Stunden zuvor hatte er mit großem Vorsprung die …

Pirelli-Vorfreude auf nächste Saison der Ferrari Challenge

, ,

Vergangenes Wochenende war Saisonfinale der Ferrari Challenge, wobei die sogenannten „World Finals“ in Daytona (USA) die europäischen und nordamerikanischen Zweige dieser Serie ebenso zusammenbringen wie den asiatisch-pazifischen Ableger. Kein Wunder also, dass Pirelli als seit 1993 fungierender Ausrüster …

Gut 1.800 km bei den letzten Formel-1-Reifentests dieses Jahres abgespult

,

Planmäßig hat Pirelli gestern die letzten Testfahrten dieses Jahres mit den neuen breiteren Formel-1-Reifen für die Saison 2017 auf dem Yas-Marina-Kurs in Abu Dhabi abgeschlossen. Dabei kamen freilich noch nicht die im nächsten Jahr an den Start gehenden …

Gesamte Palette an neuen Formel-1-Reifen für 2017 enthüllt

,

Das diesjährige Formel-1-Finale in Abu Dhabi nutzt Pirelli als Reifenausrüster der Serie dazu, die gesamte Palette an Spezifikationen für die kommende Saison zu präsentieren. Im Paddock des Yas-Marina-Kurses wurden die ab 2017 breiteren Reifen für trockene genauso wie …

Pirelli zieht sich wieder als Lieferant aus der WRC zurück

Nach nur zwei Jahren in der World Rally Championship will Pirelli zum Ende der laufenden Saison sein Engagement als Reifenlieferant bereits wieder aufgeben. Man habe zwar „eine große Leidenschaft für den Rallyesport“, so Paul Hembery. Der Pirelli-Motorsportdirektor betonte …

Pirelli plant für 2017 haltbarere Reifen – die trotzdem abbauen sollen

Seit jeher steht Pirelli in der Formel 1 in der Kritik dafür, dass der italienische Hersteller Reifen liefert, die eben bewusst nicht ein ganzes Rennen halten, also schneller als technisch nötig abbauen und damit die Fahrer zum Reifenwechseln …

Formel-1-Reifentests zu teuer für kleinere Teams

Pirellis Motorsportchef Paul Hembery wehrt sich gegen Vorwürfe, die großen Formel-1-Teams Mercedes, Ferrari und Red Bull würden durch die Teilnahme an den aktuell in Vorbereitung auf die Saison 2017 stattfindenden Reifentests einen großen Vorteil gegenüber den kleineren Teams …