business

Beiträge

Abhörskandal in Italien: Ermittlungen gegen Pirelli

Gegen die Telecom Italia und Pirelli wird wegen Korruptionsvorwürfen im Zusammenhang mit einem 2006 aufgeflogenen Abhörskandal in Italien ermittelt. Wie es in Presseberichten heißt, werden rund 30 Verdächtige beschuldigt, wobei Giuliano Tavaroli als ehemaliger Sicherheitsverantwortlicher bei der Telecom …

Verkauf der Holding Olimpia endlich vollzogen

Die Details schienen längst geklärt, dennoch hat sich der Verkauf der Holding Olimpia, die zu 80 Prozent in den Händen des Pirelli-Konzerns war und die die Telecom Italia weitgehend beherrscht hatte, bis heute hingezogen. Jetzt übernimmt das Konsortium …

Pirelli: Anteilsverkauf noch diese Woche

Noch innerhalb dieser Woche will die Olimpia SpA – eine zu 80 Prozent von Pirelli & C SpA gehaltene Holdinggesellschaft – den Anteil von 18 Prozent an Telecom Italia an das Telco-Konsortium verkaufen, heißt es in italienischen Medien. …

EU-Kommission gestattet Pirelli-Telecom-Deal

Ende April hatte der Pirelli-Konzern mitgeteilt, seinen 80-Prozent-Anteil an der Holding Olimpia, die wiederum ca. 18 Prozent an der Telecom Italia hält, an ein Konsortium aus der spanischen Telefonica und mehreren italienischen Finanzinstituten verkaufen zu wollen. Jetzt habe …

Pirelli behält kleinen Anteil an Telecom Italia

Pirelli hat zwar seinen 80-Prozent-Anteil an der Holding Olimpia veräußert, die rund 18 Prozent an Telecom Italia hielt, behält aber seinen Anteil von 1,36 Prozent, den das Unternehmen auch schon zuvor direkt innehatte, schreibt Forbes.…

Pirelli bald in „einer gesünderen finanziellen Situation“

Das Researchteam der Société Générale stuft die Aktie des italienischen Unternehmens Pirelli weiterhin mit „buy“ ein. Aufgrund der laufenden Veräußerung der Olimpia-Beteiligung halte man an dem Rating für die Aktie fest. Selbst wenn der von den Käufern zu …

Milliardeneinnahme für Pirelli

Die Holding Olimpia, der gut 18-prozentige Kontrollanteil an Telecom Italia, wird für 4,1 Milliarden Euro in bar verkauft, inklusive Olimpias Schulden bewerten die Käufer den Anteil mit 6,1 Milliarden Euro. Die Banken Intesa Sanpaolo und Mediobanca sowie der …

Tronchetti nennt Mindestpreis für Telecom Italia

Während die mexikanische Mobilfunkgesellschaft America Movil – ein Unternehmen von Carlos Slim, der als zweitreichster Mann weltweit gilt – nach italienischen Verbündeten für eine Übernahme von Olimpia (die mit einem gut 18-prozentigen Anteil die Telecom Italia kontrolliert) sucht, …

Beim Olimpia-Verkauf gibt es mehrere Optionen

Pirelli-Chairman Marco Tronchetti Provera hat laut Nachrichtendienst AFX von mehreren Optionen bei der Veräußerung des 80-prozentigen Anteils an Olimpia, mit dem Pirelli die Telecom Italia quasi kontrolliert, gesprochen. Nachdem Verhandlungen mit AT&T gescheitert waren, ist offiziell nur Mexikos …

Telefonica prüft Übernahme von zwei Dritteln an Olimpia

Wie „Thomson Financial“ meldet, überprüft die Telefonica SA derzeit, der Pirelli & C SpA 66 Prozent von deren Anteil an Olimpia SpA abzukaufen. An Olimpia ist Pirelli mit 80 Prozent beteiligt, Olimpia wiederum hält 18 Prozent an Telecom …