Tag: Karsten | Engel

Von Weiden über München nach Peking

Freitag, 7. Dezember 2012 | 0 Kommentare

Der bisherige BMW-Vertriebsleiter Karsten Engel (54), der von November 2005 bis November 2007 die Werkstatt- und Fachmarktkette ATU (Weiden) geleitet hatte, wird von München nach Peking wechseln und die Leitung der Wachstumsregion China übernehmen sowie für das Joint Venture zwischen BMW und Brilliance Automotive verantwortlich sein. Seine Nachfolge tritt Roland Krüger an. dv.

Lesen Sie hier mehr

Bei BMW ist man mit Service der eigenen Werkstätten zufrieden

Donnerstag, 9. Dezember 2010 | 0 Kommentare

Die BMW Group hat im Rahmen eines Festaktes diejenigen seiner Betriebsstätten ausgezeichnet, die beim sogenannten “Werkstattservicetest 2010” am besten abgeschnitten haben. Dazu sollen ADAC, Dekra und TÜV flächendeckend alle Betriebe des Autokonzerns in Deutschland im Hinblick auf den gesamten Serviceprozess von der Terminvereinbarung bis zur Auftragsabrechnung unter die Lupe genommen haben. Im Durchschnitt wird den BMW- und Mini-Werkstätten beispielsweise eine Fehlererkennungsquote von über 94 Prozent attestiert. Karsten Engel, Leiter Vertrieb Deutschland, und Franz Thurner, Leiter Aftersales, konnten aber sogar 70 Servicepartner ehren, die mit einer Fehlererkennungsquote von rund 100 Prozent erzielten. “Als Premiumhersteller hat die BMW Group höchste Ansprüche nicht nur an das Produkt, sondern auch an die Servicequalität. Dank unserer Qualitätsoffensive, die wir im Jahr 2009 gestartet haben, konnten wir in der Handelsorganisation eine deutliche Steigerung der Servicequalität erreichen”, so Engel. “Wir haben beim ‚Servicetest 2010’ ein sehr gutes Ergebnis erreicht, werden uns darauf aber nicht ausruhen. Deshalb haben wir im Rahmen der Weiterführung der Qualitätsoffensive ein Früherkennungssystem entwickelt, mit dessen Hilfe die Servicequalität laufend überprüft und verbessert wird”, ergänzt Thurner. cm.

Lesen Sie hier mehr

Ehemaliger ATU-Chef bei BMW mit Karrieresprung

Ehemaliger ATU-Chef bei BMW mit Karrieresprung

Dienstag, 20. Januar 2009 | 0 Kommentare

BMW hat heute eine Reihe personeller Veränderungen im Ressort Vertrieb und Marketing mit Wirkung zum 1. Februar 2009 bekannt gegeben. Philipp von Sahr, bisher Leiter Vertrieb Deutschland, übernimmt als Präsident die Vertriebsgesellschaft Belgien-Luxemburg.

Lesen Sie hier mehr

Ex-ATU-Chef Engel übernimmt BMW-Service

Ex-ATU-Chef Engel übernimmt BMW-Service

Dienstag, 8. Januar 2008 | 0 Kommentare

Die Rückkehr von Karsten Engel (49) zu BMW sei perfekt, schreibt „Autohaus Online“ in einer Eilmeldung. Er werde in Kürze die Leitung des weltweiten Servicegeschäfts übernehmen und damit Hans-Ulrich Lindner ablösen, der einen Posten im Vorstandsressort Einkauf und Lieferantennetzwerk übernehme. Engel war bis zum 30. November Vorsitzender der ATU-Geschäftsführung. Diesen Posten hatte er 2005 von BMW kommend angetreten. .

Lesen Sie hier mehr

Führungswechsel bei ATU

Führungswechsel bei ATU

Samstag, 1. Dezember 2007 | 0 Kommentare

Karsten Engel (49), seit November 2005 Vorsitzender der Geschäftsführung, hat die ATU-Gruppe mit Wirkung vom gestrigen Tage auf eigenen Wunsch verlassen, um neue Aufgaben in der Automobilindustrie wahrzunehmen, teilt das Unternehmen mit. An seiner Stelle übernimmt Manfred Ries (43) interimistisch den Vorsitz der Geschäftsführung, der außerdem Dirk Müller (42) als Finanzgeschäftsführer und Olaf Giesen (39) als Leiter Category Management und Marketing angehören. Die Aufsichtsgremien der ATU werden in Kürze über die langfristige Besetzung der CEO-Position beraten.

Lesen Sie hier mehr

ATU Hauptsponsor der „Antenne Bayern“-Weihnachtstrucker

Dienstag, 27. November 2007 | 0 Kommentare

Sie rollen wieder – am 2. Weihnachtsfeiertag starten die „Antenne Bayern“-Weihnachtstrucker Richtung Osten. Mit im Gepäck: Die Spenden von rund 50.000 Lebensmittelpäckchen. Diese sollen den Menschen in Montenegro, Kosovo, Serbien und Moldawien durch die kalte Jahreszeit helfen. Seit sechs Jahren unterstützt ATU Auto-Teile-Unger die Aktion mit Lkw und Brummifahrern. Neu in diesem Jahr: ATU beteiligt sich als einer der Hauptsponsoren an der Hilfsorganisation. Seit Montag, dem 26. November, und bis einschließlich Donnerstag, 20. Dezember 2007, können die Hilfspakete jetzt auch bei allen bayerischen ATU-Filialen abgegeben werden. Weitere Abgabestellen: die Johanniter-Dienststellen in Bayern, die bayerischen Rewe-Märkte sowie viele Truckerhöfe. Die Schirmherrschaft haben Rosi Mittermaier und Christian Neureuther übernommen.

Lesen Sie hier mehr

Fünfte ATU-Filiale in den Niederlanden

Fünfte ATU-Filiale in den Niederlanden

Freitag, 9. November 2007 | 0 Kommentare

Die Autofahrerfachmarktkette Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG (ATU) wird am 14. November in Amsterdam ihren fünften Betrieb in den Niederlanden eröffnen und will damit ihre europäische Expansion – neben Deutschland und den Niederlanden ist man bereits auch in Österreich, Tschechien, Italien und der Schweiz vertreten – weiter vorantreiben. „Mit der Filialeröffnung in Amsterdam setzen wir unsere Expansion in den Niederlanden jetzt fort, denn das Potenzial, das der holländische Markt bietet, ist noch lange nicht ausgeschöpft. Holland ist ein Erfolgsmarkt: Direkt an Deutschland angrenzend, gliedern sich die Niederlande perfekt in die ATU-Logistik ein. Hinzu kommen die hohe Einwohnerdichte mit starker Kaufkraft und insgesamt rund 7,5 Millionen Fahrzeuge.

Lesen Sie hier mehr

„ATU Smart Repair“ jetzt im DEVK-Kaskotarif enthalten

Donnerstag, 25. Oktober 2007 | 0 Kommentare

Viele Autofahrer lassen kleine Parkschäden am Fahrzeug aus Angst vor hohen Kosten nicht reparieren. Das wird sich bald ändern, denn jetzt gibt es einen neuen und erweiterten Leistungsumfang der DEVK: Mit dem DEVK-Parkschadenschutz hat der Kunde im Tarif „Kasko Komfort“ pro Jahr Anspruch auf eine Schadensreparatur mit dem ATU-Smart-Repair-Verfahren. Es fällt lediglich eine niedrige Selbstbeteiligung von 50 Euro an, der Kunde wird beim Schadenfreiheitsrabatt nicht zurückgestuft.

Lesen Sie hier mehr

ATU-Geschäftsführer Engel übers Servicegeschäft

Donnerstag, 4. Oktober 2007 | 0 Kommentare

Der Vorsitzende der ATU-Geschäftsführung Karsten Engel wird beim „2. Autohaus Service Kongress“ zum Thema „Zukunftspotenziale im Servicegeschäft“ referieren. Dabei gehe es, schreibt „autohaus online“, um den Umbruch im deutschen Aftersales-Markt und die strategische Ausrichtung von ATU in den nächsten Jahren. Die Veranstaltung findet am 6. und 7. November in Göttingen statt.

Lesen Sie hier mehr

Licht-Test bei ATU

Freitag, 21. September 2007 | 0 Kommentare

Es ist Herbst. Die Tage werden kürzer, das Wetter düster und der Berufsverkehr bewegt sich im Dämmerlicht voran. Schlechte Sichtverhältnisse und unzureichende Fahrzeugbeleuchtung sorgen jetzt vermehrt für Unfallgefahr. Deshalb bietet ATU Auto-Teile-Unger vom 1. bis 31. Oktober deutschlandweit in den knapp 600 Filialen einen kostenlosen Licht-Test an.

Lesen Sie hier mehr