people

Beiträge

Michelin-Strategie: Wieder vom Reagieren zum Agieren kommen – Anish K. Taneja erläutert, wie

, ,

„So, wie wir in der Vergangenheit gearbeitet haben, waren wir extrem erfolgreich. Aber wir müssen schneller auf Veränderungen reagieren“, fasst Anish K. Taneja, seit Anfang des Jahres President Europe North bei Michelin mit Verantwortung für die Region Nordeuropa …

Michelin-Hauptversammlung wählt Florent Menegaux und Yves Chapot

Wie erwartet haben die Michelin-Aktionäre auf ihrer Hauptversammlung am vergangenen Freitag die Berufungen von Florent Menegaux als General Managing Partner und von Yves Chapot als Non-General Managing Partner formell bestätigt und damit den bereits angekündigten Wechsel an der …

Michelin plant Milliarden-Übernahme bei Technischen Gummiartikeln

,

Der Michelin-Konzern steht vor einer Milliarden-Übernahme und der Ausweitung seiner geschäftlichen Aktivitäten. Der Reifenhersteller will den britischen Anbieter von Förderbändern und technischen Gummiartikeln Fenner Plc übernehmen und bietet den Aktionären 6,10 Pfund pro Aktie, was einem Aufschlag von …

Claire Dorland-Clauzel verlässt Michelin

Michelin-Vorstandsmitglied Claire Dorland-Clauzel – Executive Vice President Sustainable Development, Brands, External Relations & Michelin Guide – verlässt zum 31. März 2018 das Unternehmen. Sie will sich laut Angaben des Reifenherstellers an einem „unternehmerischen Projekt“ beteiligen. Michelin-CEO Jean-Dominique Senard …

Wechsel an der Michelin-Konzernspitze – Nachfolgeregelung vorgestellt

Der Vertrag von Jean-Dominique Senard als Chief Executive Officer (CEO) des Michelin-Konzerns läuft mit Ende der Hauptversammlung 2019 aus. Seit dem Rückzug Michel Rolliers aus der Führung des Unternehmens im Jahre 2012 und dessen Wechsel in den Aufsichtsrat

„Verstehen, was Autofahrer brauchen“ – NRZ-Interview mit Michelin-CEO Senard zu Allwetterreifen

,

In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung betont Michelin-CEO Jean-Dominique Senard, die meisten Autofahrer in Deutschland bräuchten keine Winterreifen, stattdessen wären Allwetterreifen ausreichend. Der Aufschrei in der auf eine starke Saisonalität ausgelegten deutschen Reifenbranche fiel daraufhin …

„Winterreifen-Company“ Conti: Kerndisziplin verteidigen/Ganzjahresreifen nicht promoten

, , ,

Dass Continental über die Aussagen von Jean-Dominique Senard, in Deutschland würden den meisten Autofahrern Ganzjahresreifen statt eines saisonalen Wechsels genügen, nicht gerade erfreut ist, dürfte klar sein. Zumal der Michelin-Chef in einem Zeitungsinterview im selben Atemzug zwar vorrangig …

Mantraartige BRV-Argumentation gegen „Kompromiss zweier Kompromisse“

, ,

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) fordert „mehr Sachlichkeit in puncto Ganzjahresreifen“ im Nachgang zu dem unlängst in einer großen deutschen Sonntagszeitung veröffentlichten Interview mit Michelin-Chef Jean-Dominque Senard. Darin hatte er die Auffassung vertreten, den meisten

Kommentar: Fragen hilft

,

Dass der von AutoBild jüngst veröffentlichte Reifentest für Dikussionsstoff sorgen würde, war von vornherein absehbar. Nicht nur, weil sich das Blatt dafür einmal mehr die innerhalb der Branche wenig geliebte Gattung Ganzjahresreifen vorgeknöpft hatte, sondern vor allem auch, …

Bridgestone Deutschland reagiert: Ganzjahresreifen bleiben ein Kompromiss

,

Dass das Interview, das Jean-Dominique Senard, CEO und Managing General Partner bei Michelin, am vergangenen Wochenende der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) gab, in der Branche Kreise ziehen würde – soviel durfte man annehmen und so viel war …