Tag: Han-Seob | Lee

Kumho-Tire-Verkauf vor dem Zusammenbruch – „Überlebensplan“

Kumho-Tire-Verkauf vor dem Zusammenbruch – „Überlebensplan“

Mittwoch, 6. September 2017 | 0 Kommentare

Der geplante Verkauf von Kumho Tire bzw. eines 42,01-prozentigen Aktienpaketes an Qingdao Doublestar steht vor dem Zusammenbruch. Die wichtigsten Anteilseigner des südkoreanischen Reifenherstellers um die Korea Development Bank, die ihre Anteile über die Wandlung von Schulden erhalten hatten, haben gestern auf einer Aktionärsversammlung die Forderung von Doublestar nach einem Nachlass auf den Verkaufspreis endgültig abgelehnt und diesen als „exzessiv“ gebrandmarkt. Jetzt muss ein „Überlebensplan“ für den Reifenhersteller her.

Lesen Sie hier mehr

Kumho wird auch neuer Reifenpartner von Olympique Lyon

Kumho wird auch neuer Reifenpartner von Olympique Lyon

Donnerstag, 21. Juli 2016 | 0 Kommentare

Kumho wird offizieller Reifenpartner des Fußballclubs Olympique Lyon. Gestern unterzeichnete Han-Seob Lee, CEO des koreanischen Reifenherstellers, die Partnerschaft für zwei Spielzeiten am Stade des Lumières, dem neuen Stadion des französischen Traditionsvereins und zuletzt Austragungsort der Euro 2016. Mit der neuen Partnerschaft wolle Kumho seinen Wachstumskurs in Europa weiter unterstützen; erst gestern hatte der koreanische Hersteller vom Abschluss eines Sponsorings mit Tottenham Hotspur F.C. berichtet. Das Unternehmen wird mit einer starken Markenpräsenz bei den Heimspielen von Olympique Lyon, Club in der französischen Ligue 1 und Teilnehmer der kommenden Champions-League-Saison sowie in dessen digitalen Kanälen sichtbar sein.

Lesen Sie hier mehr

Kumho wird offizieller Reifenpartner von Tottenham Hotspur F.C.

Kumho wird offizieller Reifenpartner von Tottenham Hotspur F.C.

Mittwoch, 20. Juli 2016 | 0 Kommentare

Kumho wird offizieller Reifenpartner von Tottenham Hotspur. Gestern unterzeichnete Han-Seob Lee, President und CEO des koreanischen Reifenherstellers, die zunächst auf zwei Spielzeiten angelegte Partnerschaft am legendären Hotspur Way, dem Trainingscenter des englischen Traditionsvereins. Tottenham-Hotspur-Manager Mauricio Pochettino und die Spieler Heung-Min Son, Christian Eriksen, Ryan Mason und Cameron Carter-Vickers begleiteten beim gestrigen Event die hochrangigen Vertreter des Unternehmens.

Lesen Sie hier mehr

Kumho Tire: Han-Seob Lee übernimmt CEO-Funktion

Kumho Tire: Han-Seob Lee übernimmt CEO-Funktion

Mittwoch, 3. Februar 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Kumho Tire ernennt und verliert zwei Co-CEOs

Montag, 13. April 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Bis 2011 bleibt Kumho Reifenausrüster der Formel 3 Euroserie

Mittwoch, 25. Februar 2009 | 0 Kommentare

Kumho Tires wird bis 2011 weiterhin offizieller Reifenausrüster der Formel 3 Euroseries sein. Eine entsprechende Vertragsverlängerung ist jüngst zwischen den Organisatoren der Motorsportserie und dem koreanischen Reifenhersteller vereinbart worden. Kumho stellt den Teams bzw. Fahrern demnach jährlich 10.000 Reifen für die insgesamt zehn Läufe umfassende Serie zur Verfügung. “Als Ergänzung zu unserem Sponsoring von Manchester United und weiteren Sponsorings rund um den europäischen Fußball ermöglicht es uns das Motorsportengagement, weltweit technologisches Können und Qualität zu demonstrieren.

Lesen Sie hier mehr

„Rote Teufel“ sollen Kumho unterstützen

„Rote Teufel“ sollen Kumho unterstützen

Donnerstag, 3. April 2008 | 0 Kommentare

Koreaner sind bedingungslos fußballbegeistert. Nicht erst seit der Weltmeisterschaft im eigenen Land 2002 vergöttern die Fans ihre „Roten Teufel“, wie die Nationalspieler in Anspielung an die Trikotfarbe genannt werden. Die innige Beziehung der Koreaner zum Thema Fußball geht dabei allerdings weit über die Landesgrenzen hinaus und richtet sich zu allererst auf eine der besten Teammannschaften der Welt Manchester United, die ihrerseits wiederum als „Red Devils“ – rote Teufel – die englische Premier League wie auch die europäische Champions League aufmischen. Anfang des vergangenen Jahres nun hatte Reifenhersteller Kumho mit dem englischen Fußballklub einen auf vier Jahre ausgelegten Vertrag als sogenannter Platin-Sponsor unterzeichnet. Durch das Sponsoring soll der erfolgsverwöhnte englische Klub auf den ambitionierten südkoreanischen Reifenhersteller abfärben und dabei helfen, das große Ziel zu erreichen: unter die Top-5 der Reifenbranche zu kommen. .

Lesen Sie hier mehr

Kumho will Verpflichtung mit Händlern eingehen

Kumho will Verpflichtung mit Händlern eingehen

Donnerstag, 16. August 2007 | 0 Kommentare

Ein Engagement im Motorsport der Spitzenklasse erfüllt für jeden Reifenhersteller Ziele auf verschiedenen Ebenen. Ein entsprechendes Engagement bietet in der Regel eine herausragende Ebene, um marketingseitig gegenüber Händlern und natürlich Endverbrauchern aktiv zu werden. Dann bietet es dem Hersteller den Übungsplatz, um technisch herausragende Produkte zu testen und anhand der erlangten Erfahrungen weiterzuentwickeln. Und ein solches Engagement ruft überdurchschnittliche Motivationen bei allen Mitarbeitern ab, da deren sportlicher Ehrgeiz geweckt wird. Mit einer solchen Philosophie jedenfalls engagiert sich der Reifenhersteller Kumho Tires im Formel-Sport. Zum „Masters of Formula 3“-Event im belgischen Zolder hatte die europäische Vertriebsgesellschaft Kumho Tire Europe über 300 Kunden und weitere 100 Mitarbeiter an den Rennkurs eingeladen.

Lesen Sie hier mehr

Bis 360 km/h geeigneter Kumho-Reifen angekündigt

Dienstag, 26. Juni 2007 | 0 Kommentare

Nach dem Saisonauftakt in Hockenheim und dem Rennen in Brands Hatch gastierte die Formel-3-Euro-Serie am vergangenen Wochenende auf dem Nürnberger Norisring. Konnte der Franzose Romain Grosjean das Auftaktrennen noch für sich entscheiden, so war beim Sonntagsrennen dann der Deutsche Nico Hülkenberg erfolgreich und holte sich seinen ersten Sieg in der Rennserie, die auch in dieser Saison exklusiv von dem koreanischen Hersteller Kumho Tire mit Reifen ausgerüstet wird. An der Vorderachse sämtlicher Fahrzeuge kommt dabei die Dimension 180/550 R13 zum Einsatz, hinten ist es die Größe 240/570 R13. Je nach Wetterlage verwenden die Piloten die Profilvarianten „S700“ (trocken) oder „W700“ (Regen). „Unsere Produktentwicklung profitiert in hohem Maße von der Rennerfahrung“, sagt Han-Seob Lee, Präsident der Kumho Tire Europe GmbH, und kündigt noch für dieses Jahr einen UHP-Reifen an, der für Geschwindigkeiten von bis zu 360 km/h geeignet sein soll..

Lesen Sie hier mehr

Kumho beliefert Mercedes Benz für die A-Klasse

Donnerstag, 15. Februar 2007 | 0 Kommentare

Der zweitgrößte koreanische Reifenhersteller Kumho Tire Co. hat einen Erstausrüstungsvertrag mit Mercedes Benz über die Lieferung von HP-Reifen der Marke Solus KH15 in der Größe 185/65 R15 für die A-Klasse geschlossen. Die Fahrzeuge werden in Rastatt gefertigt. Wie Kumho Tires’ CEO Sae-Chul Oh mitteilt, sei dieser Vertrag ein Meilenstein für die Präsenz des Unternehmens auf Exportmärkten. Kumho sei damit der erste koreanische Reifenhersteller, der Reifen für Mercedes Benz ans Band liefert. Die Entwicklung der betreffenden Reifen, die mit dem Kürzel „MO“ als „Mercedes Original Equipment“-Reifen gezeichnet sein werden, fand vorwiegend im European Technical Centre im englischen Birmingham statt. H.S. Lee, President der europäischen Gesellschaft Kumho Tire Europe GmbH mit Sitz in Offenbach, kommentierte den Abschluss: „Wir sind äußerst erfreut, dass wir diesen Vertrag abschließen konnten, und hoffen, noch weitere qualitativ hochwertige Reifen für einen der weltbesten Automobilhersteller fertigen zu können.

Lesen Sie hier mehr