Tag: Dr. Christoph | Vondenhoff

Politiker bei Michelin in Bad Kreuznach

Politiker bei Michelin in Bad Kreuznach

Freitag, 22. April 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

ADAC, Opel und Michelin trainieren über 2,4 Millionen Kids

ADAC, Opel und Michelin trainieren über 2,4 Millionen Kids

Freitag, 9. Oktober 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Aktion „Achtung Auto!“ startet wieder mit Michelin-Unterstützung

Aktion „Achtung Auto!“ startet wieder mit Michelin-Unterstützung

Mittwoch, 23. Juli 2014 | 0 Kommentare

Die Aktion „Achtung Auto!“ – in Bayern heißt sie „Hallo Auto“ – ist in Rüsselsheim in ihr 14. Jahr gestartet. Mit ihr wollen Michelin, ADAC und Opel als Partner dieser Gemeinschaftsinitiative Schülern der fünften und sechsten Klassen ein maßgeschneidertes Verkehrssicherheitstraining anbieten. „Im vergangenen Jahr starben in Deutschland 58 Kinder im Straßenverkehr, 28.143 wurden verletzt. Jedes tote, jedes verletzte Kind ist eines zu viel!“, erklärt Dr. Christoph Vondenhoff, Public Affairs Michelin Deutschland, Österreich und Schweiz, das Engagement des Reifenherstellers. Für Michelin sei es heute und in Zukunft ein wichtiges Anliegen, sich gemeinsam mit den Partnern ADAC und Opel für die schwächsten Verkehrsteilnehmer zu engagieren. cm

Lesen Sie hier mehr

ÖAMTC-Symposium in Wien: „Revolution & Evolution“

Freitag, 28. September 2012 | 0 Kommentare

Unter dem Motto “Revolution & Evolution: Von der Idee zur Realität – von der Realität zur Serie” fand am 25. September 2012 im Kuppelsaal der Technischen Universität Wien das 10. ÖAMTC-Symposium “Reifen und Fahrwerk” statt. “Im Bereich der Mobilität werden immer wieder neue Ideen zur Lösung anstehender Probleme gefordert. Von der Idee bis zur endgültigen, serienmäßigen Umsetzung ist es aber ein langer und steiniger Weg”, erklärt ÖAMTC-Symposiumsleiter Friedrich Eppel. Die Vorträge im Rahmen des Symposiums sollen aufzeigen, wie komplex die Prozesse sind, die zwischen einem Einfall und seiner endgültigen technischen Umsetzung stehen. Die einzelnen Beiträge spannen einen Bogen von den Reifen über die Fahrbahn bis hin zu Fahrerassistenzsystemen, insbesondere Notbremsassistenten. Die Veranstaltung wird vom ÖAMTC in Zusammenarbeit mit der Semperit Reifen Ges.m.b.H. und dem Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik (IFA) der Technischen Universität Wien veranstaltet. Institutsvorstand Bernhard Geringer und ÖAMTC-Präsident Werner Kraus – per Videobotschaft – begrüßten nationale und internationale Referenten aus Wirtschaft und Forschung.  Die jeweiligen Präsentationen können Sie hier auf der ÖAMTC-Internetseite herunterladen. .

Lesen Sie hier mehr

Personelle Verstärkung für Michelins Berliner Büro

Mittwoch, 31. August 2011 | 0 Kommentare

Seit Juni unterhält der französische Reifenhersteller Michelin ein Büro in Berlin-Mitte, um damit vor dem Hintergrund seiner über hundertjährigen Präsenz in Deutschland für kurze Wege in Bezug auf die Verbindungen und Kontakte zur Politik sowie zu Verbänden und Nichtregierungsorganisationen zu sorgen. Jetzt hat das Unternehmen die personelle Besetzung seiner Hauptstadtvertretung gestärkt: Der Jurist Dr. Christoph Vondenhoff erweitert das Team um Büroleiter Thomas Nagel, zeichnet als sein Stellvertreter für den Ausbau der Parlaments- bzw. Regierungskontakte verantwortlich und ist Ansprechpartner für verschiedene Fachthemen. Seine berufliche Karriere begann der Rechtsanwalt 1997 im Bonner Verbindungsbüro der Chemischen Industrie. 1999 wechselte er zur Arbeitsgruppe Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Lesen Sie hier mehr