Tag: Diewe Wheels GmbH

Reifen-vor-Ort: Felgen-Memory-Gewinnspiel zum Zehnjährigen

Reifen-vor-Ort: Felgen-Memory-Gewinnspiel zum Zehnjährigen

Mittwoch, 2. August 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Topseller bei TYSYS sind Räder von Rial, Proline und Alutec

Topseller bei TYSYS sind Räder von Rial, Proline und Alutec

Donnerstag, 13. Juli 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Mr. Aluminiumrad Jens Klausdeinken – die NRZ besuchte den Wirbelwind an seinem Schreibtisch

Mr. Aluminiumrad Jens Klausdeinken – die NRZ besuchte den Wirbelwind an seinem Schreibtisch

Mittwoch, 29. März 2017 | 0 Kommentare

JKD – diese Buchstaben sind Programm. Zumindest in der Felgenbranche. Sie stehen für den Namen Jens Klausdeinken. Ein Mann wie ein Offroadreifen auf einer unverwüstlichen Stahlfelge. Mehr als 40 Jahre ist er in der Branche. Hat den Fahrstuhl rauf und auch runter genommen. Die NEUE REIFENZEITUNG besuchte den 69 Jahre alten Macher an seinem Schreibtisch in Niederzissen. Jens Klausdeinken sitzt im graukarierten Hemd an seinem Schreibtisch. Genauer gesagt an drei aneinandergestellten Eichentischen. Er braucht Platz. Viel Platz. Es stapeln sich links und rechts Papierhaufen. Vor ihm stehen drei Bildschirme. Auf ihnen ist im Off-Modus ein Foto eines blonden lockigen Jungen zu sehen. „Das ist Clemens, und er ist heute der Mittelpunkt meines Lebens“, sagt Klausdeinken. Clemens ist zwölf Jahre alt, und es ist sein Kind mit seiner zweiten Frau Anne. „Ich versuche an ihm sehr viel gutzumachen, was ich bei meinen ersten beiden Söhnen leider verpasst habe.“ Was er damit meint: „Ich hatte keine Zeit für meine heute 48 und 42 Jahre alten Jungs, ich war immer unterwegs.“ Das ist heute anders: Er ist Elternsprecher in der Schule, war es auch schon im Kindergarten. Jeden Abend, wenn Ehefrau und Sohn schlafen, sitzt er im Keller und schreibt Tagebuch für Clemens. Zwölf dicke rote Bildbände gibt es schon. Jeweils mit gold geprägtem Namen und Jahreszahl. Abonnenten können den kompletten Beitrag in der März-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG lesen. Sie sind noch kein NRZ-Leser? Das können Sie hier ändern.

Lesen Sie hier mehr

Räderbranche geht wohl überwiegend zur „The Tire Cologne“

Räderbranche geht wohl überwiegend zur „The Tire Cologne“

Montag, 6. Juni 2016 | 0 Kommentare

Mit dem Angebot zweier Reifenmessen – der 2018 im Rahmen der Automechanika in Frankfurt dann stattfindenden 30. „Reifen“ und der neuen „The Tire Cologne“ – müssen sich wohl auch die Räderhersteller und -vermarkter entscheiden, wohin sie als Aussteller gehen werden. Kaum einer dürfte bereit sein, beide Messen mit Ständen zu belegen: Dafür sind sie zu klein, dafür reicht das Budget nicht, welcher Zeitpunkt – Ende Mai oder September – der bessere oder passendere ist, das ist durchaus diskussionswürdig. Die meisten im Rahmen der diesjährigen Essener „Reifen“ befragten Aluradanbieter jedenfalls haben sich bereits festgelegt bzw. sogar schon angemeldet: Es geht nach Köln. Das trifft auch auf das einzige in den Essener Hallen in diesem Jahr fehlende größere Unternehmen aus der Branche zu: die Alcar-Gruppe. Der hatte man im Vorfeld einen Standplatz angeboten, den Alcar nicht bereit gewesen ist zu akzeptieren.

Lesen Sie hier mehr

Größenpalette des Diewe-Rades „Chinque“ erweitert

Freitag, 13. März 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Aktualisierter JMS-Felgenkatalog für 2015 ist da

Aktualisierter JMS-Felgenkatalog für 2015 ist da

Donnerstag, 5. Februar 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Erste Gewinner von CaMoDo-Verlosung stehen fest

Freitag, 17. Oktober 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Reifen und Aluräder beim Glasbachrennen in Bad Liebenstein

Reifen und Aluräder beim Glasbachrennen in Bad Liebenstein

Donnerstag, 31. Juli 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Die „Reifen“ hat sich auch zu einer „Räder“ entwickelt

Freitag, 20. Juni 2014 | 0 Kommentare

Auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) sind Räderanbieter „Exoten“, was nachvollziehbar ist: Der Fokus der IAA liegt auf neuen Autos und ungleich größere Zulieferer als jene aus dem Räderbereich, sie zu beschicken ist auch schlicht viel zu teuer. Die Automechanika hat auch ihren ehemaligen Status als „Weltleitmesse“ der Räderzunft verloren, sie hat sich zu einer „Werkstattmesse“ entwickelt, Räderanbieter kommen zumeist aus Fernost und haben Messestände von der Größe eines veritablen Toilettenhäuschens. Auf welcher Messe sich die Räderanbieter tummeln, ist spätestens auf der diesjährigen „Reifen“ in Essen deutlich geworden. Sie waren fast alle präsent, die einen mit großzügigen, die anderen mit bescheideneren Auftritten. Egal: Sie waren fast alle da und haben aus der „Reifen“ (auch) eine „Räder“ gemacht. Ausnahmen von der Regel zu finden ist da schwierig, genannt seien als namhafte Vermisste die Alcar-Gruppe, CMS, etabeta und mefro/Magma. Zwei der Genannten haben dem Verfasser dieser Zeilen bereits klipp und klar erklärt: „In zwei Jahren sind auch wir (wieder) dabei.“ Der Trend, war wiederholt auf den Messeständen von Aluräderanbietern zu hören, gehe weg von Tuning- bzw. Publikumsmessen wieder hin zu Fachbesuchermessen.

Lesen Sie hier mehr

Diewe Wheels feiert mit „Avventura“ Weltpremiere in Essen

Diewe Wheels feiert mit „Avventura“ Weltpremiere in Essen

Mittwoch, 14. Mai 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr