Tag: Dieter | Horni

Shaun Uys tritt in Südafrika an die Stelle von Dieter Horni

Freitag, 10. Juli 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Continental Tyres South Africa benennt drei neue Führungskräfte

Donnerstag, 15. Mai 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Dieter Horni wechselt zu Continental in Südafrika

Dieter Horni wechselt zu Continental in Südafrika

Freitag, 3. Juli 2009 | 0 Kommentare

Mit Wirkung vom 1. Juli 2009 scheidet der Leiter von Continental Tyre South Africa Ltd, Claudio Boezio, aus dem Unternehmen aus. Sein Nachfolger wird Dieter Horni, bislang Leiter Marketing und Vertrieb Ersatzgeschäft Lkw-Reifen Region D-A-CH. Marko Multhaupt, Leiter Controlling, Business Unit Lkw-Reifen Europa, übernimmt die Position von Dieter Horni in Hannover. Dieter Horni, Jahrgang 1951, wechselt hierzu die Business Unit bei Continental und berichtet zukünftig dem Leiter PLT, Nicolai Setzer. In Südafrika wird Horni neben dem Vertrieb auch die Reifenproduktion in Port Elizabeth verantworten. Nach seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium war Horni von 1978 bis 1989 bei Continental bzw. Vergölst. Nach externen Stationen kam er über Vergölst 1997 zur Continental zurück und stieg in den Bereich Nutzfahrzeugreifen ein, wo er ab 2001 den Vertrieb und das Marketing für das Lkw-Reifen Ersatzgeschäft in Deutschland und ab 2008 zusätzlich in Österreich und der Schweiz erfolgreich leitete. Dr. Marko Multhaupt ist Jahrgang 1969. Nach seinem Studium der Fachrichtung Informatik an der Universität in Hildesheim kam er nach mehreren Stationen im Bereich Controlling im Jahr 2001 zur Continental AG. Als Leiter Controlling der Business Unit Lkw-Reifen Europa ist er mit dem Nutzfahrzeugreifen-Geschäft bestens vertraut, er promovierte zum Dr. rer. pol.

Lesen Sie hier mehr

LVS Witteler aus Brilon erhält ContiFleetAward im Verkaufsgebiet West

LVS Witteler aus Brilon erhält ContiFleetAward im Verkaufsgebiet West

Dienstag, 9. Juni 2009 | 0 Kommentare

Den ContiFleetAward erhalten Unternehmen, die mit dem Vertrieb Lkw-Reifen-Ersatzgeschäft Deutschland der Continental AG bereits mehr als drei Jahre zusammenarbeiten und deren Geschäftsbeziehung geprägt ist von Zuverlässigkeit und Vertrauen. In die Reihe der Preisträger darf sich nun auch die LVS Witteler GmbH aus dem sauerländischen Brilon einreihen. Der im Jahr 2008 geschaffene Preis wird einmal pro Jahr und Vertriebsregion vergeben. Bewertet werden hierbei Speditionen, Busunternehmen und Betriebe des ÖPNV. Im Rahmen der Preisvergabe stehen neben der Zusammenarbeit mit dem Vertrieb und Kundendienst der Continental AG vor allem auch das optische und technische Erscheinungsbild der Fahrzeugflotten im Blickpunkt der Beurteilung. Im Verkaufsgebiet West des Lkw-Reifen-Ersatzgeschäftes Deutschland der Continental AG kann sich nun in diesem Jahr die LVS Witteler GmbH über den ContiFleetAward freuen. Das 1990 gegründete Unternehmen konzentriert sich auf die Vermietung von Lkw und Trailern. Neben einem umfangreichen Angebot an Fernverkehr-Lkw bietet das Unternehmen seinen Kunden auch zahlreiche Spezialfahrzeuge wie Kipper, Abrollkipper und Schubbodenauflieger an. .

Lesen Sie hier mehr

Continental veranstaltet europaweite Roadshow für den HTR2

Continental veranstaltet europaweite Roadshow für den HTR2

Montag, 9. Juni 2008 | 0 Kommentare

Wenn der Marketingdirektor für Lkw-Reifen Dr. Michael Korpiun den neuen Trailerreifen HTR2 von Continental als „Vorläufer“ bezeichnet, dann verbirgt sich dahinter ein großer Entwicklungsaufwand: Denn dieser Reifen auf der Nachlaufachse verfügt als erstes Produkt einer völlig neuen Reifengeneration, mit der Continental in den nächsten Jahren im Lkw-Reifenmarkt aufwarten will, über die geballten Entwicklungserfolge der letzten Jahre. Mit dem HTR2 sieht sich Continental jetzt als technologischer Marktführer hinsichtlich Rollwiderstand – ein bereits 2004 vom Konzernvorstand Nutzfahrzeugreifen Dr.

Lesen Sie hier mehr

Conti zeigt neuen Trailerreifen HTR2 in Essen

Freitag, 4. April 2008 | 0 Kommentare

Der Continental-Geschäftsbereich „Nutzfahrzeugreifen“ wird auf der Reifenmesse 2008 in Essen erstmals den neuen Trailerreifen HTR2 dem versammelten Fachpublikum vorstellen. Die Eigenschaften hohe Laufleistung, Kraftstoffersparnis und Runderneuerungsfähigkeit prägen den Leistungskatalog des neuen HTR2, so der Hersteller in einer Mitteilung. Mit diesem Trailerreifen stellt Continental eine neue Generation von Lkw-Reifen für den Güterlastverkehr vor, die für effektiv niedrige Gesamtkosten sorgen wird. „Die Messe Reifen 2008 ist für uns der ideale Rahmen, die Vorteile unserer Nutzfahrzeugreifen zu kommunizieren. Im direkten Kontakt mit dem Handel werden auch weiterhin die positiven Effekte einer richtigen Reifenwahl auf die Wirtschaftlichkeit von Fahrzeugflotten im Vordergrund stehen“, erklärt Dieter Horni, Leiter Marketing und Vertrieb Ersatzgeschäft Deutschland Nutzfahrzeugreifen der Continental AG. Gemeinsam mit allen Reifenmarken der Continental AG präsentiert sich der Bereich Nutzfahrzeugreifen auf der Reifenmesse in Halle 3.

Lesen Sie hier mehr

Preise für Conti-Nutzfahrzeugreifen werden in Deutschland angehoben

Freitag, 23. November 2007 | 0 Kommentare

Die Continental AG wird ihre Verkaufspreise für Nutzfahrzeugreifen in Deutschland ab dem 1. Januar 2008 um durchschnittlich vier Prozent anheben. Als Grund dafür werden seitens des Unternehmens steigende Preise bei Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen genannt. Die Marktpreise insbesondere für Öl, aber auch für Stahl und Naturkautschuk seien im Verlauf des Jahres 2007 deutlich gestiegen, heißt es. „Vor dem Hintergrund knapper Ressourcen gehe ich davon aus, dass der hohe Kostendruck in den nächsten Jahren eher zu- als abnehmen wird. Er wird sich auf hohem Niveau fortsetzen“, glaubt Dieter Horni, Leiter Marketing und Vertrieb im Geschäftsbereich Nutzfahrzeugreifenersatzgeschäft Deutschland bei der Continental AG.

Lesen Sie hier mehr

Conti setzt Lkw-Heckwerbeaktion fort

Conti setzt Lkw-Heckwerbeaktion fort

Donnerstag, 16. November 2006 | 0 Kommentare

Auch in diesem Jahr will der Reifenhersteller wieder weitere Lkw mit reflektierender Heckwerbung für die Produkte des Unternehmens ausstatten und damit seine vor zwei Jahren gestartete Kampagne fortsetzen. Im Hinblick auf den Bereich der Nutzfahrzeugreifen werden in diesem Jahr die Winterprofile für Lkw und Busse mit der Aussage „So viele Skandinavier können sich nicht irren“ beworben – für die Pkw-Winterreifen lautet der Slogan „Den Winter spielend im Griff“. Beide Kampagnenmotive sollen aber nicht nur die Werbebotschaften transportieren, sondern auch im Hinblick auf die Sicherheit im Straßenverkehr einen Zweck erfüllen.

Lesen Sie hier mehr

Lkw-Reifen der Marke Uniroyal weiter exklusiv bei point S

Dienstag, 11. Juli 2006 | 0 Kommentare

Die Kooperation point S und Continental haben jetzt die bereits vor einigen Wochen erfolgte Exklusivvermarktung für Lkw-Reifen der Marke Uniroyal in Deutschland bekannt gegeben. Die Laufzeit dieser neuen Partnerschaft wurde zunächst auf fünf Jahre festgeschrieben. „Der neue Vertrag zeigt den beiderseitigen Willen, die Marke Uniroyal Lkw langfristig erfolgreich zu vermarkten“, waren sich Dieter Horni, Leiter Ersatzgeschäft Lkw-Reifen Deutschland, und Ralf Maurer, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der point S Deutschland GmbH, anlässlich der Unterzeichnung in Ober-Ramstadt einig.

Lesen Sie hier mehr

Wide-Base-Trailerreifen von Conti auf Reifenmesse zu sehen

Wide-Base-Trailerreifen von Conti auf Reifenmesse zu sehen

Dienstag, 25. April 2006 | 0 Kommentare

Gemeinsam mit allen Konzernmarken wird sich auch der Bereich Nutzfahrzeugreifen der Continental AG auf der diesjährigen Reifenmesse 2006 (23.-26. Mai) in Essen präsentieren. Und etwas Neues zu sehen für dieses Marktsegment gibt am Stand des Herstellers in Halle 3 auch noch: den Wide-Base-Trailerreifen „HTL1“ in der Dimension 445/45 R19.5. Dieser Spezialreifen soll den Einsatz von so genannten Megatrailern dank einer deutlichen Kraftstoffersparnis, höheren Laufleistung und einem größeren Ladevolumen aufgrund seines niedrigen Durchmessers noch effektiver machen. „Die Messe ‚Reifen 2006’ ist für uns der ideale Rahmen, die Vorteile unserer Nutzfahrzeugreifen zu kommunizieren. Im direkten Kundengespräch werden auch weiterhin die positiven Effekte einer richtigen Reifenwahl auf die Wirtschaftlichkeit von Fahrzeugflotten im Vordergrund stehen“, erklärt Dieter Horni, Leiter Marketing und Vertrieb Ersatzgeschäft Deutschland Nutzfahrzeugreifen der Continental AG. .

Lesen Sie hier mehr