Tag: Detlef | Kramp

ATS-Formel-3-Cup auch weiterhin mit Yokohama als Reifenausrüster

Dienstag, 18. September 2012 | 0 Kommentare

Für mindestens zwei weitere Jahre bleibt Yokohama exklusiver Reifenausrüster des ATS-Formel-3-Cups. Der japanische Reifenhersteller und die Veranstalter der Rennserie haben die Vertragsverlängerung jüngst im Rahmen der vorletzten Veranstaltung der aktuellen Saison am 15. September auf dem Nürburgring besiegelt. “Wir freuen uns sehr, dass wir auch künftig eine der international wichtigen Formel-3-Serien ausstatten werden. Dass dies bereits so viele Jahre geschieht, ist auch ein großes Kompliment für unser Produkt, unsere Zusammenarbeit und für das gesamte Team”, sagt Rolf Kurz, General Manager Sales & Marketing der Deutschlandtochter Yokohama Reifen GmbH. Schon seit langen Jahren begleitet der Reifenhersteller den ATS-Formel-3-Cup und war davor auch schon als Reifenlieferant der früheren Int. Deutschen Formel-3-Meisterschaft aktiv. Dieses Engagement wird dank des entsprechenden Folgevertrages nun bis zunächst einschließlich der Saison 2014 fortgeführt – eine Option zu einer anschließenden weiteren Vertragsverlängerung wurde demnach ebenfalls bereits vereinbart. Die Slicks und Regenreifen in der Dimension 200/50 VR13 für die Vorderachse und 240/45 VR13 für die Hinterachse, die bei den Rennen zum Einsatz kommen, werden in Japan gefertigt, und der Yokohama-Renndienst sorgt für die Montage und Betreuung der Teams bei den offiziellen Tests und bei allen Rennveranstaltungen des ATS-Formel-3-Cups. “Es ist wichtig, Partnerschaften zu pflegen. Wenn daraus sogar Freundschaften entstehen wie mit Yokohama, ist eine erfolgreiche und langfristige Basis geschaffen. Yokohama stellt seit Jahren einen sehr hochwertigen Formel-3-Reifen und unterstützt unsere Serie auch mit vielen begleitenden Maßnahmen”, so Detlef Kramp, Vorsitzender der Formel-3-Vereinigung, bei der Vertragsunterzeichnung.

Lesen Sie hier mehr

ATS-Formel-3-Cup fährt weiter auf Yokohama-Reifen

Dienstag, 30. November 2010 | 0 Kommentare

Yokohama ist mit Ausnahme von 2005 seit 1999 durchgehend Partner des ATS-Formel-3-Cup, und auch in den kommenden beiden Jahren wird der japanische Hersteller diese Rennserie mit Reifen ausrüsten. Denn vor Kurzem hat Yokohama in Person von Geschäftsführer Fumihiro Nishi und Rolf Kurz, General Manager Sales & Marketing, den Vertrag mit der Formel-3-Vereinigung – vertreten durch deren ersten Vorsitzenden Detlef Kramp sowie Vorstandsmitglied Bertram Schäfer – um weitere zwei Jahre verlängert. Der ATS-Formel-3-Cup gilt als schnellste Formelserie aus Deutschland und eine der wichtigsten Nachwuchsschmieden für die oberste Garde des Rennsports.

Lesen Sie hier mehr

Yokohama verlängert Formel-3-Vertrag

Yokohama verlängert Formel-3-Vertrag

Donnerstag, 2. Oktober 2008 | 0 Kommentare

Die Fortführung der Partnerschaft wurde am Nürburgring offiziell besiegelt: Yokohama bleibt exklusiver Ausrüster und Reifenpartner des ATS Formel-3-Cup. Der Vertrag zwischen dem Reifenhersteller und der Formel-3-Vereinigung e. V. sieht eine Mindestlaufzeit von zwei Jahren vor. Im Anschluss an die Saison 2010 ist eine Fortführung der Partnerschaft geplant, sodass entsprechende Optionen eingeräumt wurden. .

Lesen Sie hier mehr

Point S erweitert Motorsport-Engagement

Mittwoch, 20. Februar 2008 | 0 Kommentare

Nach dem erfolgreichen Einstieg in den „ATS Formel-3-Cup“ im vergangenen Jahr will point S sein Engagement in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie nun erweitern. Ab 2008 ziert der markante Schriftzug von Deutschlands größter Reifen- und Autoservice-Kooperation exklusiv die Motorabdeckungen aller Formel-3-Rennwagen als auch auf den Organisations-Truck und das Showcar der Formel-3-Vereinigung. Detlef Kramp, Präsident der Formel-3-Vereinigung: „Wir freuen uns sehr, über diese ausgedehnte Zusammenarbeit mit point S. Durch den flächendeckenden Auftritt von point S in Deutschland nimmt die Bekanntheit des ATS Formel-3-Cup weiter zu. Umgekehrt profitiert point S von der großen Anziehungskraft einer aufstrebenden Formel-Rennserie und dem Imagegewinn durch die Nachwuchsarbeit im deutschen Motorsport.“.

Lesen Sie hier mehr

ATS-Formel-3-Cup exklusiv auf Yokohama-Reifen

ATS-Formel-3-Cup exklusiv auf Yokohama-Reifen

Montag, 20. November 2006 | 0 Kommentare

Ab der Saison 2007 wird der ATS-Formel-3-Cup exklusiv auf Yokohama-Reifen rollen. Einen entsprechenden Vertrag haben der japanische Reifenhersteller und der Veranstalter der Rennserie am 19. November im Rahmen des Formel-3-Weltfinales in Macau (China) unterzeichnet. Bereits in den Jahren 1999 bis 2004 rüstete Yokohama die Formel 3 in Deutschland aus, und diese Partnerschaft soll nun ihre Fortsetzung finden. „Yokohama genießt in der internationalen Formel-3-Szene einen ausgezeichneten Ruf. Dies unterstreicht auch das Weltfinale hier in der einstigen portugiesischen Kolonie Macau, das bereits seit 24 Jahren exklusiv auf Yokohama-Reifen ausgetragen wird. Wir sind deshalb sehr froh, dass künftig auch der ATS-Formel-3-Cup die Reifen mit dem markanten roten Ypsilon nutzen wird. Yokohama ist uns eine bekannte Größe, weshalb wir die verlässliche Partnerschaft sehr schätzen“, so Detlef Kramp, Präsident der Formel-3-Vereinigung, der den Kooperationsvertrage in Gegenwart von Takashi Fukui, Vice President der Yokohama Tire Group, und von Rolf Kurz, Marketingleiter der Yokohama Reifen GmbH, unterzeichnete. Die Zusammenarbeit wurde zunächst auf zwei Jahre fixiert – mit anschließender Option auf eine weitere Verlängerung.

Lesen Sie hier mehr

Initiative PRO Winterreifen setzt Arbeit fort

Montag, 18. April 2005 | 0 Kommentare

Beim Partnertreffen der Initiative PRO Winterreifen Anfang April in Leipzig wurden – neben der der Gründung der Initiative Reifen-Sicherheit – die neuen Maßnahmen für die kommende Saison vorgestellt und das Steuerungsgremium der Initiative neu gewählt. In der kommenden Saison wird sich die Initiative PRO Winterreifen schwerpunktmäßig um das Thema sieben Grad kümmern und die Einführung des Bußgeldes mit Aufklärungsarbeit begleiten. Ein wichtiges Element der Kampagne soll eine Roadshow darstellen, die im Oktober 2005 durch sechs Städte touren wird.

Lesen Sie hier mehr