business

Beiträge

Produktionsausfall bei Continental-Teves durch Brand

In der Nacht zum Freitag (20. Juli) brannte es bei Continental-Teves in Gifhorn. Gegen 3 Uhr wurden in einer Eloxalhalle der Brandalarm und die Sprengleranlage ausgelöst. Es brannte im Bereich des Eloxierbeckens und die Feuerwehr brauchte bis etwa …

Zweite Warnstreikrunde bei Continental-Teves in Gifhorn

Nachdem die Metaller bereits vor zwei Wochen einen ersten Warnstreik in Gifhorn abgehalten hatten und damit auch das Continental-Teves-Werk zwischenzeitig lahmlegten, folgte gestern nun der zweite Warnstreik im Rahmen der aktuellen Tarifrunde. Dabei folgten rund 300 sogenannte Tevesianer …

Metaller legen Continental-Werk in Gifhorn mit Warnstreik lahm

Während die Metaller derzeit für eine sechsprozentige Lohnerhöhung kämpfen, geht die Tarifrunde 2018 auch nicht spurlos an der Reifenbranche vorüber. So jedenfalls wurde gestern das Werk von Continental-Teves in Gifhorn zwischenzeitig von mehreren hundert Beschäftigten durch Warnstreiks der …

Bei Conti in Gifhorn läuft Schwefelsäure aus

Zwischen drei- und viertausend Liter 35-prozentige Schwefelsäure sind am Sonnabend (14. Januar) auf dem Gelände von Continental Teves AG in Gifhorn aus einem Tank ausgelaufen.  Dadurch, dass Mitarbeiter und Feuerwehr schnell eingreifen konnten, ist verhindert worden, dass die …

Interdisziplinäres Team arbeitet an umweltfreundlicheren Bremssystemen

,

Unter dem Projektnamen „LowBraSys“ – steht für „low environmental brake system“ – hat sich ein interdisziplinäres Team von Forschern und Technikern aus der Automobilbranche und der akademischen Welt zusammengefunden, um gemeinsam Bremssysteme mit niedrigem Umwelteinfluss zu entwickeln. Ein …

Wundersame Schaeffler-Rettung: Vollgas Richtung Pleite und zurück

So ist es mit den Spekulanten: Kleine hängt man, Große lässt man laufen. Notgedrungen. Da kauft ein kleiner Spekulant Aktien für 20.000 Euro – zur Hälfte mithilfe eines Bankkredites. Wehe aber, wenn sich die Aktienkurse gen Süden bewegen …

Continental investiert weiter in Ungarn

Conti Teves hat in Ungarn den Grundstein zur Erweiterung der Fabrik seiner Divison Chassis & Safety gelegt. In dem Werk in Veszprém fertigt das Unternehmen vorwiegend Radsensoren. Für die Erweiterung investiert das deutsche Unternehmen rund 12,5 Millionen Euro; …

11. internationale VDI-Tagung „Nutzfahrzeuge“

Nach schweren wirtschaftlichen Zeiten befindet sich die Nutzfahrzeugindustrie in einer konjunkturellen Erholungsphase. Allerdings lastet der hohe Kostendruck in Herstellung, Anschaffung und Betrieb weiterhin auf der Branche. Gleichzeitig steigen die Ansprüche: Das Transportmittel soll umweltverträglich, zuverlässig und sicher zugleich …

Conti-Teves-Werk in Gifhorn bis 2014 gesichert

Anfang November waren noch etwa tausend Mitarbeiter des Conti-Teves-Werkes in Gifhorn in den Warnstreik getreten, um der Forderung nach höheren Löhnen Nachdruck zu verleihen. Die Arbeitsplätze der rund 1.500 Beschäftigten des Continental-Teves-Werks in Gifhorn sind jedenfalls bis 2014 …

Continental investiert in US-Bremsenproduktion

,

Die Continental AG will in die Herstellung von Bremssystemen in den Vereinigten Staaten investieren. Medienberichten zufolge wolle das Unternehmen in Fletcher (North Carolina/USA) demnächst rund 300 neue Jobs in der Produktion schaffen und diese damit mehr als verdoppeln. …