Tag: Bernie | Ecclestone

Gestiegene Chancen für Michelin als Formel-1-Ausrüster ab 2017?

Donnerstag, 1. Oktober 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Pirelli oder Michelin? Ecclestone muss jetzt „wirtschaftliche Entscheidung“ treffen

Pirelli oder Michelin? Ecclestone muss jetzt „wirtschaftliche Entscheidung“ treffen

Mittwoch, 22. Juli 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Große Umfrage: Formel 1 ist den Fans schlichtweg „zu langweilig“

Montag, 6. Juli 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

„Bernie“ muss von Michelin überzeugt werden

Freitag, 3. Juli 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Michelin fordert Pirelli heraus – Neue Ideen gegen alte Enttäuschungen

Michelin fordert Pirelli heraus – Neue Ideen gegen alte Enttäuschungen

Mittwoch, 17. Juni 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Neuer Formel-1-Vertrag: Hemberys Gefühle und Pirellis Pragmatismus

Neuer Formel-1-Vertrag: Hemberys Gefühle und Pirellis Pragmatismus

Donnerstag, 4. Juni 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Auf welchen Reifen steht die Formel 1 ab 2017?

Auf welchen Reifen steht die Formel 1 ab 2017?

Freitag, 22. Mai 2015 | 0 Kommentare

Der Weltautomobilverband FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) hat das Rennen um die Bereifung der Formel-1-Rennwagen in den Jahren 2017 bis 2019 eröffnet. Reifenhersteller können sich bis zum 17. Juni dieses Jahres um einen 3-Jahres-Vertrag bewerben. Bis zum 17. Juli soll eine Vorauswahl getroffen werden, bei der entschieden wird, ob der oder die Interessenten in der Lage sind, die technischen und Sicherheitsanforderungen der Formel 1 zu erfüllen. Zwar geht die Aufforderung, ein Angebot einzureichen, von einem Exklusivstatus aus, gleichwohl mehren sich gerade aus Pilotenkreisen, die noch den „Reifenkrieg“ in der Formel 1 bis zum Jahre 2006 (Michelin versus Bridgestone) miterlebt haben, Stimmen, dass eben dadurch ein starkes zusätzliches Spannungsmoment gegeben sei.

Lesen Sie hier mehr

Bremsenhersteller Brembo und Bernie Ecclestone würdigen Sir Frank Williams

Bremsenhersteller Brembo und Bernie Ecclestone würdigen Sir Frank Williams

Mittwoch, 8. Oktober 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Ecclestone-Lob für Pirelli – F1-Reifentests in Bahrain

Dienstag, 3. Dezember 2013 | 0 Kommentare

Während Pirelli selbst Bilanz der vergangenen drei Jahre in der Formel 1 zieht, berichten gleichzeitig Motorsportmedien, Formel-1-Chef Bernie Ecclestone habe den Reifenhersteller einmal mehr für seinen „wunderbaren Job“ in der gerade abgelaufenen Saison gelobt. Das Unternehmen hat seiner Meinung nach nämlich genau die Reifen geliefert, die „bestellt“ worden waren. „Ich sagte ihnen, dass wir keine Reifen möchten, die das ganze Rennen halten. Wir möchten Reifen, von denen niemand weiß, wie lange sie halten“, wird Ecclestone auf www.motorline.cc zitiert. Unterdessen meldet AutoBild unter Berufung auf Informationen der Gazetta dello Sport davon, dass für Mitte Dezember in Bahrain Tests mit der 2014er-Rennreifengeneration angesetzt sind. Daran teilnehmen werden demnach aber wohl nur die drei Spitzenteams von Red Bull, Mercedes und Ferrari. cm

Lesen Sie hier mehr

Pirelli liefert auch in Zukunft Reifen für die Formel 1

Pirelli liefert auch in Zukunft Reifen für die Formel 1

Montag, 30. September 2013 | 0 Kommentare

Pirelli soll weiterhin Reifen für die Formel 1 liefern. Das gab jetzt der FIA-Weltrat bekannt. Für wie viele Jahre ein entsprechender Vertrag laufen würde, teilte das Gremium noch nicht mit. Pirelli ist bereits im dritten Jahr Exklusivlieferant der Formel 1 und hatte in den vergangenen Monaten immer wieder auf eine frühzeitige Verlängerung seines Vertrages gedrängt. Der Reifenhersteller hatte zuvor schon mit dem Rechteinhaber der Formel 1, dem Formula One Management (FOM) von Chefvermarkter Bernie Ecclestone, und allen Teams einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben. ab.

Lesen Sie hier mehr