Tag: Benecke-Kaliko

Zusammenschluss von Benecke-Kaliko und Hornschuch schreitet voran

Zusammenschluss von Benecke-Kaliko und Hornschuch schreitet voran

Montag, 3. Juli 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Benecke-Kaliko eröffnet zweites Werk in China

Benecke-Kaliko eröffnet zweites Werk in China

Freitag, 11. März 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Hermes Award 2015: ContiTech unter den „Top 5“

Hermes Award 2015: ContiTech unter den „Top 5“

Montag, 13. April 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

ContiTech-Tochter Benecke-Kaliko kauft Werke in Spanien und Polen

ContiTech-Tochter Benecke-Kaliko kauft Werke in Spanien und Polen

Dienstag, 18. November 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Benecke-Kaliko-Mitarbeiter für Arbeitssicherheit ausgezeichnet

Benecke-Kaliko-Mitarbeiter für Arbeitssicherheit ausgezeichnet

Montag, 8. April 2013 | 0 Kommentare

Bernard Ruppik, in Eislingen Leiter der Elektrotechnik beim Folienhersteller Benecke-Kaliko (ein Unternehmen, das zu ContiTech gehört), ist mit dem bundesweit ausgeschriebenen Arbeitsschutz-Oscar der Lederindustrie in der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ausgezeichnet worden. Er hat einen Eingriffsschutz für die Wickelmaschinen im Werk entwickelt, der verhindert, dass sich Mitarbeiter verletzen, die bei der Arbeit mit der Hand in die Maschine geraten. In Eislingen stellt Benecke-Kaliko mit rund 400 Mitarbeitern Kompakt- und Schaumfolie für den Fahrzeuginnenraum her. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1.700 Mitarbeiter und erzielte 2011 rund 320 Mio. Euro Umsatz.

Lesen Sie hier mehr

Visteon und Conti-Tochter Benecke-Kaliko bei Konzeptfahrzeugen

Visteon und Conti-Tochter Benecke-Kaliko bei Konzeptfahrzeugen

Montag, 19. November 2012 | 0 Kommentare

Bezugsmaterial der Continental-Tochtergesellschaft Benecke-Kaliko macht Konzeptfahrzeuge komfortabler und umweltschonender. Aktuelles Beispiel: Das neue e-Bee, das Visteon gerade auf der Messe Electronica in München vorgestellt hat. Bei der Innenraumgestaltung setzt das Unternehmen auf das innovative Material Acella Eco natural von Benecke-Kaliko, das durch seine Bestandteile den Umweltschutzgedanken unterstützt und gleichzeitig die Sitzoberflächen komfortabler macht.

Lesen Sie hier mehr

ContiTech-Tochter Benecke-Kaliko stärkt Position in Japan

Montag, 26. April 2010 | 0 Kommentare

Die Benecke-Kaliko AG (Hannover) und die Tatsuta Chemical Co. Ltd. (Tokio) haben eine technische Zusammenarbeit vereinbart, um ihr Geschäft mit Oberflächenmaterialien für Automobile weltweit auszubauen. Entsprechende Verträge wurden von Takeshi Nagano (Präsident der Tatsuta) und Dr. Dirk Leiß (Vorstandsvorsitzender der zur ContiTech-Gruppe gehörenden Benecke-Kaliko AG) jetzt unterzeichnet. “Wir können dadurch Entwicklungszeiten mit japanischen Automobilherstellern in aller Welt verkürzen und erschließen uns neue Marktanteile”, nennt Leiß die Hauptgründe für die Kooperation.

Lesen Sie hier mehr

Conti-Tochter für Türverkleidung der E-Klasse von Mercedes ausgezeichnet

Conti-Tochter für Türverkleidung der E-Klasse von Mercedes ausgezeichnet

Freitag, 8. Januar 2010 | 0 Kommentare

Die “Tepeo 2”-TPO-Folie der Benecke-Kaliko AG (Hannover, ein Tochtergesellschaft der Continental-Division ContiTech) hat die Jury beim 12. Automotive Division Award der Society of Plastics Engineers (SPE) Central Europe überzeugt: Den 1. Platz belegt Benecke-Kaliko-Kunde Johnson Controls mit der Türverkleidung für die neue E-Klasse von Mercedes-Benz, für die Benecke-Kaliko diese Folie liefert.

Lesen Sie hier mehr

Johnson Controls zeichnet Benecke-Kaliko aus

Donnerstag, 30. Oktober 2008 | 0 Kommentare

Der Automobilzulieferer Johnson Controls hat Benecke-Kaliko aus der Sparte ContiTech für die zweifarbige Yorn-PVC-Schaumfolie ausgezeichnet, die im 5er-BMW zum Einsatz kommt. Johnson Controls hat mit dem Verfahren zur Herstellung einer zweifarbigen Türverkleidung ohne Bauteiltrennung den 2. Platz beim 11. Automotive Division Award der Society of Plastics Engineers (SPE) Central Europe belegt und jetzt den Preis an die Projektbeteiligten weitergegeben. Die zweifarbige Schaumfolie von Benecke-Kaliko weist zwischen den Farben eine klare Trennlinie ohne Materialschwächen sowie enge Maßtoleranzen auf und lässt sich fehlerfrei am Werkzeug ausrichten. Deshalb hat Benecke-Kaliko auch schon den Folgeauftrag für die Neuauflage des 5er-BMW erhalten.

Lesen Sie hier mehr

Conti-Tochter Benecke-Kaliko verstärkt Präsenz in Nordamerika

Conti-Tochter Benecke-Kaliko verstärkt Präsenz in Nordamerika

Donnerstag, 11. September 2008 | 0 Kommentare

Im Rahmen seiner Globalisierungsstrategie baut Benecke-Kaliko, der Weltmarktführer für automobile Innenraumfolien, seine Marktpräsenz in Nordamerika aus. Das Unternehmen will seinen Marktanteil bei hochwertigen Innenraummaterialien für die Automobilindustrie deutlich steigern. „Über eine hochwertige Innenraumqualität lässt sich eine deutlich höhere Akzeptanz beim Automobilkäufer erzielen“, erklärt Dr. Dirk Leiß, Vorstandsvorsitzender der Benecke-Kaliko AG, einem Unternehmen der ContiTech-Gruppe, bei einer Presseveranstaltung in Detroit. „Hartplastik kann in Zukunft keine Lösung mehr sein für mittlere, gehobene und Highend-Segmente. Davon wollen wir die amerikanischen Automobilhersteller überzeugen.“ In San Louis Potosí in Mexiko entsteht derzeit ein neuer Produktionsstandort. Dort werden ab 2009 PVC-Schaumfolie, PVC-Kunstleder sowie TPO-Kompakt- und Schaumfolie für den nord- und mittelamerikanischen Markt produziert sowie mittelfristig auch für den südamerikanischen Markt. .

Lesen Sie hier mehr