Tag: Auto Service Praxis

Autohaus-/ASP-Leser küren Gettygo zur „Best Brand 2017“ im Reifenhandel

Freitag, 12. Januar 2018 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Titelverteidigung gescheitert: Saitow versteigert „arbeitslosen ‚Winner‘-Smoking“

Titelverteidigung gescheitert: Saitow versteigert „arbeitslosen ‚Winner‘-Smoking“

Freitag, 12. Januar 2018 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Eigenes gutes Image auch auf Testerfolge zurückzuführen, meint Conti

Eigenes gutes Image auch auf Testerfolge zurückzuführen, meint Conti

Mittwoch, 27. Januar 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Für 2018 peilt die Saitow AG/Tyre24 die „Best-Brand“-Titelverteidigung an

Für 2018 peilt die Saitow AG/Tyre24 die „Best-Brand“-Titelverteidigung an

Donnerstag, 21. Januar 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Mit der Achsvermessung mehr Reifen verkaufen

Freitag, 10. September 2010 | 0 Kommentare

“auto service Praxis” berichtet von einem Geschäftsmodell zur präventiven Fahrzeugvermessung, das das API Automotive Process Institute GmbH gemeinsam mit dem zur AVAG-Gruppe gehörenden Automobilforum Kuttendreier in München vorgestellt hat. Laut API führe die Vermessung bei 72 bis 78 Prozent der Fälle zu einem Auftrag für die Fahrwerkseinstellung. Ertrag brächten aber nicht nur die Fahrwerkseinstellungen, sondern auch zusätzliche Reifenverkäufe.

Lesen Sie hier mehr

Probleme mit Reifenventilen an Transportern ruft KBA auf den Plan

Freitag, 17. März 2006 | 0 Kommentare

Im September 2005 hatte „Auto Service Praxis“ erstmals über vermutlich unfallverursachende Schäden an Reifenventilen von Transportern berichtet. Während viele der betroffenen Hersteller bis heute das sicherheitsrelevante Problem negieren oder herunterspielen, habe das Kraftfahrzeugbundesamt (KBA) nun ein neues Kapitel in dieser Geschichte aufgeschlagen, so das Fachmagazin. Die Hersteller müssen einen Fragebogen zu diesem Thema bereits kurzfristig beantworten.

Lesen Sie hier mehr

Federbruch bei Citroën und Peugeot könnte Reifen schädigen

Freitag, 9. September 2005 | 0 Kommentare

Bei 19.879 Peugeot Partner und 59.800 Citroën Berlingo seien zwischen Juni 1999 und September 2003 vordere Schraubenfedern verbaut worden, die unter der Schutzlackierung der Federn eine verminderte Korrosionsbeständigkeit aufweisen können, bestätigten Sprecher beider Marken gegenüber Auto Service Praxis Online. Diese Federn können korrodieren und im Extremfall infolge des so geschwächten Materials brechen. „Der Federbruch allein führt in der Regel keinen kritischen Fahrzustand herbei – allerdings kann in ungünstigen Fällen der Reifen beschädigt werden, und das ist gefährlich“, sagte ein Peugeot-Sprecher..

Lesen Sie hier mehr

„Reifenventil-Aktivator“ von Bosch

„Reifenventil-Aktivator“ von Bosch

Dienstag, 31. Mai 2005 | 0 Kommentare

Einen so genannten „Reifenventil-Aktivator“ der Firma Bosch präsentiert der Informationsdienst „Auto Service Praxis“: „Bei den Schrader-Sicherheitssystemen zur elektronischen Überwachung von Reifenluftdruck und -temperatur muss die Zuordnung der Sensoren zu den einzelnen Rädern bei jedem Reifen- oder Ventiltausch im Steuergerät neu programmiert werden. Während die manuelle Sensorerkennung einige Minuten pro Rad in Anspruch nehme, dauere es mit dem Bosch-Gerät „weniger als eine Minute für alle vier Räder“. Um die Ventilsysteme der betroffenen Räder zu aktivieren, hält man den Aktivator am Ventil gegen den Pneu, woraufhin der Reifendruck-Sensor ein Signal an das Steuergerät sendet. Anschließend lässt sich mit einem Diagnosetester der erkannte Reifendruck-Sensor im Steuergerät richtig zuordnen.“ Der neue Aktivator sei auch mit Diagnosetestern anderer Fabrikate kompatibel. .

Lesen Sie hier mehr

Das BTE-Kunststoffrad ist zurück – in den Medien

Dienstag, 10. Mai 2005 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Service für die Werkstattbranche unabhängig vom Gerätehersteller

Montag, 14. Februar 2005 | 0 Kommentare

Die Service Cooperation Henseli (Freising) biete seit Jahresanfang Werkstattausrüstern und Kfz-Betrieben, aber auch Herstellern und Endkunden ein spezielles Dienstleistungskonzept, meldet Auto Service Praxis: Beispielsweise für Achsmessgeräte, Wuchtmaschinen und Reifenmontiergeräte werden die Serviceaufträge unabhängig vom jeweiligen Hersteller abgewickelt. Weiterhin übernimmt die Service Cooperation administrative Aufträge, etwa die Beschaffung oder Lagerung von Ersatzteilen. Zudem werden die Kunden bei der Planung von Schulungen unterstützt.

Lesen Sie hier mehr