business

Beiträge

Jens Offhaus leitet das Marketing bei Uniwheels

Jens Offhaus leitet seit Dezember 2017 als Director Marketing & E-Commerce Aftermarket das Marketing beim Räderhersteller Uniwheels. In seiner Funktion berichtet er direkt an Dr. Wolfgang Hiller, CEO und Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Der Diplom-Kaufmann betreute zuvor die Smartphone-Sparte …

Uniwheels kann im polnischen Stalowa Wola 8,9 Millionen Räder produzieren

Dr. Wolfgang Hiller wohnt regelmäßig für zwei bis drei Tage in Stalowa Wola. Direkt auf dem Werksgelände von der Uniwheels AG in Polen. Genauer gesagt: in einem der Gästezimmer des Bürogebäudes eines der drei Werke in der ehemaligen …

Superior hält 92,3 Prozent der Aktien von Uniwheels

Seit dem 30. Mai hält Superior International Inc. 92,3 Prozent der Aktien der Uniwheels AG. Damit wird das als drittgrößter Räderhersteller in Europa geltende Unternehmen mit seinen Marken ATS, Rial, Alutec und Anzio maßgeblich von dem nordamerikanischen Konzern …

Übernahme: Superior wird neuer Uniwheels-Hauptaktionär

,

Die Uniwheels Holding (Malta) Ltd. trennt sich im Rahmen eines Übernahmeangebotes der US-amerikanischen Superior international Inc. von ihrem 61,3-Prozent-Anteil an der Uniwheels AG, die gerade erst ein recht positives Zahlenwerk für 2016 vorgelegt hat. Durch den bevorstehenden Einstieg …

Viertes Jahr in Folge neuer Absatz- und Ergebnisrekord für die Uniwheels AG

,

Die Uniwheels AG hat ihre Finanzergebnisse für das zurückliegende Geschäftsjahr veröffentlicht. Nach Aussagen des Räderherstellers, zu dessen Portfolio die Marken ATS, Rial, Alutec und Anzio gehören, markiert 2016 hinsichtlich Absatz und Ergebnis das vierte Rekordjahr des Unternehmens in …

Uniwheels-Eigentümer prüfen „strategische Optionen“ bis hin zum Verkauf

,

Ralf Schmid und Michael Schmid denken offenbar über den Verkauf ihrer Mehrheitsanteile an Uniwheels nach. Wie es dazu in einer Pflichtmitteilung an die Warschauer Börse heißt, wo die Aktien des Räderherstellers seit vergangenem Jahr gehandelt werden, prüften die …

Uniwheels stellt Strategie 2022 vor – mehr als 14 Millionen Räder sind geplant

,

Der deutsche Hersteller von Leichtmetallrädern mit Börsennotierung an der Warschauer Börse Uniwheels hat am Mittwoch (21.9.2016) seine Strategie 2022 vorgestellt. Das Unternehmen bedient die internationale Automobilindustrie, den Ersatzmarkt und den internationalen Motorsport. Bekannte Konzernmarken sind Ats, Rial, Alutec …

Für Uniwheels war 2015 das bisher beste Jahr der Unternehmensgeschichte

, ,

Der Räderhersteller Uniwheels (Marken: ATS, Rial, Alutec, Anzio) bilanziert mit Blick auf das 2015er-Finanzergebnis das bisher „beste Jahr in der Geschichte des Unternehmens“. Demnach konnte man im vergangenen Jahr insgesamt 7,8 Millionen Räder in den beiden Segmenten Automotive …

Uniwheels-Gruppe wird Sponsor der VLN-Langstreckenmeisterschaft

Die Uniwheels-Gruppe wird offizieller Sponsor der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2015. Zur neuen Saison, die am vergangenen Wochenende begann (und wegen eines schweren Unfalls auf der Nordschleife abgebrochen werden musste), löst das Logo von „Uniwheels“ das bisher verwendete Markenlogo von …

Neues Raddesign Anzio Spark

Anzio, Budget-Aluminiumrädermarke von Uniwheels, präsentiert mit dem neuen Leichtmetallrad Spark pünktlich zur Frühjahrssaison ein neues Design. Erstmals seit der Gründung der Marke 2006 bietet Anzio seinen Kunden ein Raddesign mit ECE-Gutachten für zahlreiche Anwendungen. „Mit Anzio Spark gehen …