RSSWerkstatt

Werner bittet ATU-Mitarbeiter um Ruhe und Besonnenheit

Donnerstag, 8. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Laut Bild hat sich Jörn Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung bei ATU, per E-Mail an die Mitarbeiter der Werkstattkette gewandt und gebeten, Ruhe zu bewahren. Anlass dafür sind – wie sich einem Screenshot auf den Webseiten der Zeitung entnehmen lässt – seinen Worten zufolge die „jüngsten Pressestimmen mit dem Tenor ‚ATU droht die Insolvenz’“. Dabei liefen […]

Lesen Sie hier mehr

Von der Marke profitieren: CB Auto ist mobiler Reifendirekt-Montagepartner

Von der Marke profitieren: CB Auto ist mobiler Reifendirekt-Montagepartner

Donnerstag, 8. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Der typische Reifenhändler ist Wolfgang Matziol wohl nicht. Nicht, weil er zwar Kfz-Meister ist, sich aber nach langer Beschäftigung in der Logistikbranche „erst“ vor neun Jahren mit dem Betrieb CB Auto in Rosengarten (Niedersachsen) selbstständig gemacht hat und seither im Reifengeschäft aktiv ist. Sondern vielmehr deshalb, weil er sehr zufrieden mit der Entwicklung seiner Firma ist, die kommendes Jahr ihr Zehnjähriges begeht. Selbst im Hinblick auf die diesjährige Wintersaison sieht er demnach keinerlei Grund, Trübsal zu blasen. In den vergangenen Jahren habe man stetig Steigerungen hinsichtlich der Geschäftsentwicklung verzeichnen können, sagt Matziol. Gleichzeitig geht er davon aus, dass dies auch 2016 letztlich nicht anders sein wird. Zumal die Rosengartener bei alldem so etwas wie Berührungsängste nicht kennen, sondern Neuem gegenüber durchaus aufgeschlossen sind. Und da eigenen Worten zufolge auch keine Kunden wieder vom Hof geschickt werden, die ihre Reifen im Internet gekauft haben und diese nun „nur noch“ montiert haben wollen, ist CB Auto als Montagepartner der Delticom-Endverbraucherplattform unter www.reifendirekt.de gelistet. Mehr noch: Das Unternehmen gehört mit zu den ersten, die einen mobilen Montageservice über Reifendirekt anbieten. Basierend auf der guten Geschäftsentwicklung ist eine weitere Expansion bzw. die Ausrüstung eines zweiten Fahrzeuges für den mobilen Reifenservice bereits geplant. christian.marx@reifenpresse.de

Lesen Sie hier mehr

Könnten dem Onlinereifenhandel die Kunden abhandenkommen?

Könnten dem Onlinereifenhandel die Kunden abhandenkommen?

Donnerstag, 8. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Offenbar besteht nicht nur die Gefahr, dass dem stationären Reifenfachhandel Kunden abhandenkommen, wenn selbst ein Onlineanbieter wie die Delticom AG mit entsprechenden Befürchtungen begründet, warum man zunehmend auch in weitere Branchen diversifiziert wie etwa in den Internetvertrieb von Lebensmitteln oder jüngst in das Gebrauchtwagengeschäft. Es lasse sich jedenfalls nicht ohne Weiteres behaupten, dass der Onlineverkauf von Reifen an Verbraucher eine große Zukunft habe, hat zumindest Delticom-Mitbegründer und -Vorstandsmitglied Dr. Andreas Prüfer unlängst in einem Interview mit dem Magazin Internet World zu Protokoll gegeben. Gründe dafür sieht es in dem sich ändernden Mobilitätsverhalten und Autoabsatz: Angesichts von Carsharing-Modellen oder der Entwicklungen in Richtung selbstfahrender sieht er jedenfalls so manches Fragezeichen, ob Verbraucher in zehn oder 20 Jahren noch gerne Auto fahren bzw. sich überhaupt noch ein eigenes Fahrzeug anschaffen. „In unserem Segment könnte dem B2C das C und damit die Kunden abhandenkommen“, befürchtet er. Gleichwohl peilt Delticom im Kerngeschäft Reifen bzw. Kfz-Teile seinen Worten zufolge mittel- bis langfristig ein Umsatzvolumen von rund einer Milliarde Euro an, nachdem es im vergangenen Jahr rund 560 Millionen Euro waren und für das laufende Jahr Verkaufserlöse irgendwo zwischen 620 und 630 Millionen Euro erwartet werden. cm

Lesen Sie hier mehr

Hans Hess Autoteile übernimmt Schwenker

Hans Hess Autoteile übernimmt Schwenker

Donnerstag, 8. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Ab dem 1. Januar 2017 wird der Teilegroßhändler Schwenker mit Sitz in Minden ein Teil der Kölner Hess Gruppe. Auch zukünftig wird das Unternehmen unter seinem Namen am Markt tätig sein. Mit Schwenker erweitert die Hess-Gruppe ihre Marktbearbeitung auf Deutschland und Europa. Alle Mitarbeiter von Schwenker werden übernommen. Im Rahmen der Vertragsunterzeichnung brachte die Geschäftsführerin […]

Lesen Sie hier mehr

Schummel-RDKS oder RDKS-Schummel?

Schummel-RDKS oder RDKS-Schummel?

Mittwoch, 7. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Vermeintliche wie echte Skandale eigenen sich in der Regel gut dafür, um in deren Fahrwasser Aufmerksamkeit für ein eigenes Anliegen zu generieren. Erinnert sei in diesem Zusammenhang an den ADAC-Betrug rund um die Wahl des Lieblingsautos der Deutschen, nach dessen Bekanntwerden gleich zweimal nacheinander – letztlich erfolglos – der Versuch unternommen wurde, auch die Reifentests des Klubs in einem negativen Licht erscheinen zu lassen. Ein ähnliches Muster ist nun um Zuge des VW-Dieselskandals mit Blick auf vorgeblich schummelnde indirekte Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) zu erkennen. Denn Letzteres hat die in Bezug auf Umweltthemen auf europäischer Ebene engagierte Organisation Transport & Environment (T&E) nach eigenen, bei IDIADA in Spanien in Auftrag gegebenen Tests behauptet. An der Glaubwürdigkeit des Ganzen kratzt bei alledem jedoch leicht, dass zumindest bei einem Teil der dafür durchgeführten Fahrversuche die RDKS ganz bewusst falsch bzw. entgegen der Vorgaben der Fahrzeughersteller bedient wurden, sodass sie eigentlich gar keinen Druckverlust detektieren können. Man weiß jetzt nur nicht, was schlimmer ist: Dass offenbar tatsächlich noch Hinweise darauf verbleiben, dass die Systeme vielleicht wirklich nicht immer so funktionieren, wie sie sollen, oder dass T&E mit Vorsatz scheinbar Messergebnisse hat produzieren lassen, um die Systeme gezielt in Misskredit zu bringen. christian.marx@reifenpresse.de

Lesen Sie hier mehr

Die Uhr tickt angeblich: ATU tatsächlich kurz vor der Insolvenz?

Die Uhr tickt angeblich: ATU tatsächlich kurz vor der Insolvenz?

Mittwoch, 7. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Schon vor einigen Wochen deutete sich an, dass hinsichtlich der von der französischen Mobivia-Gruppe angedachten Übernahme von ATU nicht alles so glatt läuft, wie man es sich ursprünglich erhofft hatte. Wurde damals bereits über ein mögliches Scheitern des Deals und auch eine daraus resultierende Insolvenz der Werkstattkette spekuliert, könnte ein solches Szenario nun augenscheinlich tatsächlich […]

Lesen Sie hier mehr

ZF Aftermarket: Ersatzteile einfacher finden

ZF Aftermarket: Ersatzteile einfacher finden

Dienstag, 6. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Für Kunden von ZF Aftermarket sei es nun noch einfacher, die richtigen Ersatzteile zu finden. Mit der neuen App „ZF Part Finder“ könnten Kunden das gesamte verfügbare Ersatzteilangebot der etablierten Produktmarken von ZF Aftermarket Sachs, Lemförder, TRW und Boge durchsuchen – und das weltweit, heißt es aus dem Unternehmen. Alles was sie benötigen würden, sei […]

Lesen Sie hier mehr

Markus Hecht ist neuer Auswuchtwelt-Serviceleiter

Markus Hecht ist neuer Auswuchtwelt-Serviceleiter

Dienstag, 6. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Die Auswuchtwelt Ltd. & Co. KG (Gomaringen) will nicht nur mit den von ihr angebotenen Produkten, sondern vor allem auch in Sachen Service punkten. Deswegen hat der mittelständische Werkstattausrüster sein Mitarbeiterteam jetzt mit Markus Hecht als neuem Serviceleiter verstärkt. Er sei seit seiner frühesten Jugend dem Kfz-Bereich eng verbunden und – wie es weiter heißt […]

Lesen Sie hier mehr

Mehr als Lkw-Räder: Speedline Truck stellt Zubehörprogramm vor

Mehr als Lkw-Räder: Speedline Truck stellt Zubehörprogramm vor

Montag, 5. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Speedline Truck ist als Marke für Aluminium-Schmiederäder für Lkw, Busse und Anhänger bekannt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen aber auch ein Sortiment an passendem Zubehör für Nutzfahrzeuge an. Dazu gehören Schaftmuttern und Mutternabdeckungen sowie Ventile und Ventilverlängerungen. Für die Nachrüstung aller Aluminiumräder von 17.5 bis 22.5 Zoll verfüge Speedline Truck über ein komplettes Angebot an […]

Lesen Sie hier mehr

DBV nimmt Exide-Starterbatterien in Lieferprogramm auf

DBV nimmt Exide-Starterbatterien in Lieferprogramm auf

Freitag, 2. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Ab sofort bietet der Großhändler DBV aus Würzburg gewerblichen Kunden in seinem Onlineshop Batterien des Herstellers Exide. Das Angebot umfasst demnach AGM-, Equipment-Gel- und Premiumbatterien – insgesamt sollen 24 verschiedene Modellvarianten für ein breites Einsatzspektrum zur Auswahl stehen. An AGM-Batterien für den Einsatz in Pkw, SUVs und Lieferwagen mit umfangreicher elektrischer Ausstattung, Start-Stopp-Automatik und weiteren […]

Lesen Sie hier mehr