RSSAllgemein

Borbet stellt auf GTI-Treffen am Wörthersee aus

Borbet stellt auf GTI-Treffen am Wörthersee aus

Freitag, 19. Mai 2017 | 0 Kommentare

Auch in diesem Jahr ist Räderhersteller Borbet mit einem Stand beim „Golf GTI Treffen“ am Wörthersee präsent. Vom 24. bis 27. Mai ist es wieder soweit: Die kleine Gemeinde Maria Wörth wird zum Mekka für Tuningfans aus der ganzen Welt. Anlässlich des 30-jährigen A-Rad-Jubiläums hat der Räderhersteller ein ganz besonderes Raddesign im Gepäck: Die Neuauflage […]

Lesen Sie hier mehr

Motocross-WM bis 2019 weiter mit Pirelli als offiziellem Reifenausrüster

Motocross-WM bis 2019 weiter mit Pirelli als offiziellem Reifenausrüster

Mittwoch, 17. Mai 2017 | 0 Kommentare

Pirelli hat seine Zusammenarbeit mit Youthstream – dem Organisator der FIM-Motocrossweltmeisterschaft – verlängert und ist damit weiterhin bzw. bis zum Ende der Saison 2019 offizieller Reifenausrüster der Serie. Immerhin kann die italienische Marke auf nicht weniger als 66 auf ihren Reifen eingefahrene WM-Titel seit 1980 zurückblicken. „Für Pirelli ist die FIM-Motocross-WM auch ein Betätigungsfeld hoher Priorität, an das wir immer geglaubt haben und auf das wir weiterhin setzen“, sagt Giorgio Barbier, der bei Pirelli für den Motorsportaktivitäten auf zwei Rädern verantwortlich zeichnet. „Pirelli hat die gleichen Vorstellungen davon, was eine Weltmeisterschaft ausmacht bzw. was eine globale Markenpräsenz auf allen Kontinenten bedeutet“, so David Luongo, Vice-President und Head of Operations bei Youthstream. Die Fortsetzung dieser langfristigen Kooperation werde helfen, neue Märkte für die MXGP-WM zu eröffnen, ist er überzeugt. cm

Lesen Sie hier mehr

ML Reifen sponsert Lastruper Spring Days

ML Reifen sponsert Lastruper Spring Days

Donnerstag, 4. Mai 2017 | 0 Kommentare

Der Anhänger-Hersteller Böckmann und Mario Stevens sind Veranstalter der Lastruper Spring Days. Seit ihrer Markteinführung kommen Security Trailerreifen als Erstausstattung der Reifen bzw. Kompletträder für Böckmann-Anhänger zum Einsatz. Beliefert wird das Unternehmen dabei direkt von ETD B.V. sowie in Einzelfällen von dem Kooperationspartner ML Reifen aus Wallenhorst. Da habe es laut Geschäftsführer Matthias Lüttschwager auf […]

Lesen Sie hier mehr

Kein „Big Bang“, aber wohl Sparprogramm für Contis Powertrain-Sparte geplant

Freitag, 21. April 2017 | 0 Kommentare

Medienberichten zufolge will die Continental AG demnächst bzw. noch im Vorfeld ihrer am Freitag nächster Woche in Hannover stattfindenden Jahreshauptversammlung Details zum offensichtlich geplanten Umbau der Unternehmenssparte Powertrain bekannt geben. Dies habe eine Person mit Kenntnis der Pläne der Nachrichtenagentur Reuters gesagt, ist beispielsweise bei Börse Online zu lesen. Laut diesem Insider solle es demnach […]

Lesen Sie hier mehr

„Reifen“-Halle der Frankfurter Automechanika nimmt Formen an

„Reifen“-Halle der Frankfurter Automechanika nimmt Formen an

Dienstag, 18. April 2017 | 0 Kommentare

Zwar waren bei der letztjährigen Automechanika die Bauarbeiten auf dem Ausstellungsgelände der Messe Frankfurt GmbH schon im Gange, doch so langsam nimmt die neue Halle 12, die ab Herbst 2018 nächsten Jahres Heimat der ehemals in Essen ausgerichteten „Reifen“ sein soll, immer konkretere Formen an. In der Stadt am Main spricht man jedenfalls vom Erreichen des „nächsten Meilensteins“ mit Blick auf den Neubau, der pünktlich zur 25. Automechanika in Frankfurt vom 11. bis 15. September 2018 ans Netz gehen soll. Nachdem kurz zuvor eine provisorische Straße in der Baustelle angelegt und ein Raupenkran mit einer Traglast von maximal 600 Tonnen aufgestellt worden ist, erfolgte nunmehr die Anlieferung des ersten Betonbinders für die neue Halle. Insgesamt werden demnach 48 von ihnen als Unterzüge für die obere Hallenebene verbaut. „Der Vorteil von Fertigteilen liegt in der enormen Zeitersparnis“, sagt Olaf Kühl, Bereichsleiter Facility Management der Messe Frankfurt. „Während die Teile im Betonwerk hergestellt werden, können auf der Baustelle andere Arbeiten verrichtet und so die kurze Bauzeit realisiert werden. Wir liegen gut im Zeitplan. Ende August wird der Rohbau geschlossen sein, und der Ausbau kann beginnen“, ergänzt er. cm

Lesen Sie hier mehr

Umsätze der deutschen Tuning- und Zubehörbranche stabilisieren sich

Umsätze der deutschen Tuning- und Zubehörbranche stabilisieren sich

Montag, 10. April 2017 | 0 Kommentare

„Die deutsche Tuning- und Zubehörindustrie ist nach wie vor exportorientiert. Auch die Folgen der Finanzkrise scheinen überwunden zu sein. So haben sich die Umsätze in Deutschland ab dem Jahr 2013 wieder deutlich stabilisiert. Der Gesamtumsatz mit Tuningteilen und sportlichem Autozubehör im Jahr 2017 wird mit 1,8 Milliarden Euro beziffert, wovon rund 700 Millionen Euro den freien Anbietern zugerechnet werden“, so heißt es in der Rück- und Vorschau des Verbandes der Automobil Tuner e.V.

Lesen Sie hier mehr

Beim European Tuning Showdown in Friedrichshafen knistert die Luft

Beim European Tuning Showdown in Friedrichshafen knistert die Luft

Freitag, 7. April 2017 | 0 Kommentare

Es ist das Treffen der Tuning-Giganten unter Europas Schraubern und als anspruchsvollster „Show & Shine“- Wettbewerb seit Jahren bekannt: Der European Tuning Showdown. Vom 28. April bis 1. Mai 2017 kommen Fans von automobilen Schmuckstücken wieder auf Hochtouren, wenn die jährlich stattfindende Champions League der Showcars auf der Tuning World Bodensee stattfindet. In 72 Kopf-an-Kopf-Duellen […]

Lesen Sie hier mehr

Verleger John Powath ist gestorben

Verleger John Powath ist gestorben

Mittwoch, 29. März 2017 | 0 Kommentare

John Powath, CEO von Asian Business Media (ABM) und Verleger von Rubber Asia, verstarb in der Nacht zum 29. März im indischen Kochi. John Powath war eine bekannte Persönlichkeit in der Gummiindustrie. Er war seit Jahrzehnten mit der All India Rubber Industries Association (AIRIA) verbunden und spielte eine entscheidende Rolle für das Wachstum des Verbandes […]

Lesen Sie hier mehr

Borbet: „Made in Germany ist echter Wettbewerbsvorteil“

Borbet: „Made in Germany ist echter Wettbewerbsvorteil“

Dienstag, 28. März 2017 | 0 Kommentare

Schon von Weitem ist das neue Werk von Borbet in Sachsen zu sehen, sobald man sich der Autobahnabfahrt Kodersdorf nähert. 123.000 Quadratmeter nennt das Unternehmen in dem neuen Industriegebiet an der A4 sein Eigen. Auf dem Gelände – sieben Kilometer entfernt von der polnischen Grenze bei Görlitz steht ein 50.000 Quadratmeter großer Industriebau. Und das aus gutem Grund: Sachsen ist Autoland mit wichtigen Standorten deutscher Automobilbauer – und in großen blauen Buchstaben signalisiert Borbet seine Präsenz. Alle zwei Monate kommt Firmenchef Peter Wilhelm Borbet vom Stammsitz im Sauerland nach Sachsen – mit Frau Margot und einigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Der Firmengründer ist auch hier nach wie vor gefragt.

Lesen Sie hier mehr

Räder-Sell-In-Panel: 2016 war nicht schlecht, doch wie sind die Aussichten?

Räder-Sell-In-Panel: 2016 war nicht schlecht, doch wie sind die Aussichten?

Freitag, 24. März 2017 | 0 Kommentare

Überwiegend mittelmäßig – so beurteilen die führenden deutschen Felgenhersteller die Situation ihrer Branche im vergangenen Geschäftsjahr. Das ergab die aktuelle Auswertung des Felgen/Räder-Sell-In-Panels, das die Kölner Unternehmensberatung BBE Automotive regelmäßig im Frühjahr und im Herbst erhebt. Auftraggeber hierfür ist der beim Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV, Bonn) angesiedelte Arbeitskreis Felgenhersteller.

Lesen Sie hier mehr