Beitrag Fullsize Banner

Kenda will Vertriebspartner mit Kieler Handballsponsoring unterstützen

Im Februar und März dieses Jahres wirbt Kenda bei insgesamt vier Spielen des Handballbundesligisten THW Kiel auf der TV-relevanten LED-Bande in der ersten Reihe. Die prominente Platzierung bei einem sportlichen Ereignis mit regionalem Bezug sei „Teil eines neuen Vertriebsmodells, das den Schulterschluss zwischen Kenda, den Großhändlern und Retailern sucht“, heißt es dazu in einer Mitteilung des in Taiwan ansässigen Reifenherstellers. Vor allen die lokalen Händler und Distributeure sollen von der erwarteten Bekanntheitssteigerung der Marke profitieren und das jeweilige Event darüber hinaus für eigene Marketingaktivitäten nutzen können. Parallel dazu seien im Zuge eines deutschen Internetseiten-Relaunches alle Händler unter www.kendatire.com schnell für den Endverbraucher zu finden.

Die Werbepartnerschaft mit dem Kieler Handball-Bundesligisten sei vorerst auf vier Heimspiele begrenzt. Neben den bereits absolvierten Spielen gegen den HSG Wetzlar und gegen MT Melsungen stehen nun die Spiele gegen den HC Erlangen 15. März und das Spitzenspiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen am 24. März an. Alle Spiele werden dabei live im Fernsehen übertragen: die ersten drei bei Sky, das Spitzenspiel sogar in der ARD. Da es sich hierbei um ein Fußballbundesligafreies Wochenende handelt, sei Kenda zufolge mit verstärktem Interesse der Zuschauer und hohen Einschaltquoten zu rechnen. Auf einer Bandenlänge von 28 Meter wird der Markenname „Kenda Reifen“ bei jedem Spiel insgesamt vier Minuten im Kontext einer sogenannten 4×4-Rotation zu sehen sein.

Das Kenda-Engagement für den Handball sei kein Zufall: Da die Vertriebsregion Hamburg und Schleswig-Holstein absolut handballbegeistert ist und mit mehreren erstklassigen Bundesligavereinen aufwarten kann, ist das Interesse der Medien und Verbraucher erfahrungsgemäß groß. So lag die Entscheidung für die „Zebras“ des THW Kiel nahe. Mit 38 Titeln ist der Verein nicht nur die erfolgreichste Handballmannschaft Deutschlands und als Rekordpokalsieger mit einer Vielzahl von Titeln geschmückt, sondern er passt als eine der spannendsten und dynamischsten Mannschaften der Liga hervorragend zu den Zielen und Werten von Kenda Rubber Industrial in Deutschland.

„Durch die Verknüpfung der Marke Kenda mit einem attraktiven Sportevent, das sowohl regional als auch bundesweit Beachtung findet, lassen sich auch die regionalen Großhandelspartner hervorragend miteinbeziehen. Diese Erfahrung konnte Kenda bereits vor zwei Jahren durch die Bespielung von Werbebanden in den Fußballstadien der italienischen Serie A machen. Seither ist der Markenname Kenda nicht nur den Tifosi im Stadion, sondern auch Millionen TV-Zuschauern ein Begriff“, so Kenda weiter.

Für Exklusivdistributeure wie die Reifenhus D&F GmbH aus Neumünster eröffne das neue Vermarktungskonzept darüber hinaus attraktive Möglichkeiten der persönlichen Kundenbindung. Dennis Schmidt, Geschäftsführer der Reifenhus D&F GmbH, hat für das Topspiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen bereits zwölf seiner Kunden zu einem exklusiven VIP-Besuch eingeladen, um mit diesen neben der Sportbegeisterung die Passion für die Marke Kenda zu teilen. „Wir hier oben im Norden sind alle etwas handballverrückt, deshalb ist die Entscheidung von Kenda, sich gerade in dieser Sportart zu engagieren, goldrichtig. Und für mich und mein Team ist es eine tolle Gelegenheit, sich bei einigen Kunden mit einer Einladung zum Spiel für ihre Treue und die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Wir freuen uns schon auf einen bestimmt spannenden Nachmittag in der VIP-Lounge der Sparkassen-Arena, wenn es am 24. März gegen die Rhein-Neckar-Löwen geht“, so Dennis Schmidt dazu. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.