Brembo stellt Flexira vor

Mit Flexira stellt Brembo ein neues Konzept eines Hochleistungsbremssattels aus Aluminium vor. Hiermit sollen die bisherigen typischen Platzprobleme des Radinnenraums bei Kompaktfahrzeugen überwunden werden, heißt es aus dem Unternehmen. Die Technologie wie so entwickelt worden, dass sie auf engem Raum die für einen Festsattel typische Funktionalität und Leistungsfähigkeit bewahrt, aber gleichzeitig Abmessungen eines Schwimmsattels aufweist.

„Die neuartigen Sättel werden aus einer speziellen Aluminium-Legierung im Kokillengussverfahren gegossen. Nur auf der Außenseite des Bremssattels finden sich Stahleinsätze. Sie erhöhen die mechanische Festigkeit der Sättel und verringern gleichzeitig deren axiale Größe. Die zylindrischen Einsätze sind auf der Vorderfläche der Sättel zu sehen, wo gewöhnlich das Logo angebracht ist“, heißt es aus beim Bremsenspezialisten. cs

1 Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten