Alpine A110 Cup mit Evo Corse als Räderausrüster

Mittwoch, 14. Februar 2018 | 0 Kommentare
 
Beim Alpine A110 Cup wird samt und sonders auf Evo-Corse-Rädern des Typs „Sport 18“ gefahren: Montiert werden sie in 9x18 Zoll an der Vorder- bzw. 10x18 Zoll an der Hinterachse der Fahrzeuge
Beim Alpine A110 Cup wird samt und sonders auf Evo-Corse-Rädern des Typs „Sport 18“ gefahren: Montiert werden sie in 9x18 Zoll an der Vorder- bzw. 10x18 Zoll an der Hinterachse der Fahrzeuge

Wie Evo Corse mitteilt, fungiert das italienische Unternehmen als exklusiver Räderausrüster des Alpine A110 Cup. Er startet in diesem Sommer, und für ihn stehen insgesamt sechs Läufe auf den wichtigsten Rennstrecken Europas im Terminkalender. Die bei dem Renault-Markencup antretenden 270 PS starken und 1.015 Kilogramm auf die Waage bringenden Fahrzeuge werden demnach samt und sonders mit dem „Sport 18“ genannten Modell des Räderherstellers ausgestattet. In welcher Größe dieses Neunspeichenrad an den Boliden zum Einsatz kommt, lässt sich anhand der Namensgebung unschwer erraten: in 18 Zoll. Genauer gesagt wird es in 9×18 Zoll an der Vorder- sowie in 10×18 Zoll an der Hinterachse montiert. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *