Pirelli will vierten Dreijahresvertrag mit der Formel 1 unterschreiben

Auch wenn im Moment alle (Motorsport-)Welt auf den Start der Formel-1-Saison Ende März blickt, richtet Reifenhersteller und Exklusivausrüster Pirelli seinen Blick bereits darüber hinaus. Wie Pirellis Motorsportverantwortlicher Mario Isola jetzt zu Protokoll gab, wolle der italienische Reifenhersteller sich an der voraussichtlich im Laufe dieses Jahres startenden Ausschreibung für die Ausrüstsung der Serie ab 2020 bewerben. Der aktuelle Dreijahresvertrag – der bereits dritte der Italiener – läuft am Ende der Saison 2019 aus; Pirelli hatte die exklusive Belieferung der Formel 1 mit Reifen zur Saison 2011 offiziell übernommen. Bei Pirelli sei man Mario Isola zufolge sehr an einer weiteren Zusammenarbeit mit den neuen Formel-1-Eigentümern Liberty Media interessiert. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten