Milan Hrudka verstärkt Vergölsts Franchiseteam

Mittwoch, 17. Januar 2018 | 0 Kommentare
 
Von 1993 bis 2015 war Milan Hrudka bereits beim 2014 von Vergölst übernommenen ESKA Reifendienst beschäftigt, jetzt soll er als Franchisemanager der Conti-Handelskette die Partnerbetriebe im Südosten Deutschlands betreuen
Von 1993 bis 2015 war Milan Hrudka bereits beim 2014 von Vergölst übernommenen ESKA Reifendienst beschäftigt, jetzt soll er als Franchisemanager der Conti-Handelskette die Partnerbetriebe im Südosten Deutschlands betreuen

Die Franchisemannschaft der Continental-Handelskette Vergölst verzeichnet personellen Zuwachs: Seit Jahresanfang verstärkt Milan Hrudka das Mitarbeiterteam dort. Der 42-Jährige wird als erfahrener Franchisemanager beschrieben und soll nach seiner Einarbeitung die Vergölst-Partnerbetriebe im Südosten Deutschlands betreuen. Für die damit verbundenen Aufgaben bringt er langjährige Erfahrung im Vertriebssegment mit. Zumal Hrudka zuletzt zweieinhalb Jahre als Verkaufs- und Einkaufsleiter bei einem Reifen- und Autoservicebetrieb in der Nähe von München fungierte sowie darüber hinaus zahlreiche Weiterbildungen in den Bereichen Reifen- und Felgentechnik absolviert hat. Der Weg zu Vergölst ist für den sportbegeisterten Hobbytaucher ein bisschen wie eine Heimkehr, war er doch von 1993 bis 2015 beim 2014 durch Vergölst übernommenen ESKA Reifendienst beschäftigt – zuletzt als Niederlassungsleiter. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *