Bundespolizei nimmt Räderdiebe fest

Die Bundespolizei in Schmalzgrube wurde am 14. Januar 2018 angerufen. Der Anrufer erzählte von einem weißen Transporter, der sich im Grenzraum auffällig bewegt und kein Kennzeichen vorne am Auto hat. Der Transporter wurde kurze Zeit später angehalten und kontrolliert. Zwei tschechische Staatsangehörige hatten den Laderaum voll mit 24 neuwertigen Kompletträdern. Wie sich herausstellte waren die 96 Räder im Wert von etwa 20.000 Euro aus einem Autohaus in Mittweida entwendet worden. Die beiden Männer wurden dem Haftrichter vorgeführt.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.