Jetzt ist Michael Lutz Cooper-Vertriebsdirektor für die DACH-Region

,

Schon kurz nachdem Michael Lutz – bis dahin Geschäftsführer der Apollo Vredestein Deutschland GmbH – seinen Arbeitgeber im vergangenen Herbst „auf eigenen Wunsch“ hin verlassen hatte, waren im Markt Gerüchte von einem Wechsel zum Reifenhersteller Cooper zu vernehmen. Die haben sich mittlerweile mehr oder weniger offiziell bestätigt. Denn Lutz selbst bezeichnet sich unter anderem auf seiner LinkedIn-Seite als seit Januar dieses Jahres neuer Vertriebsdirektor der in Dreieich (Hessen) ansässigen Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH mit Zuständigkeit für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Damit hält er der Reifenbranche weiterhin die Treue, hatte er doch vor seinem Ende 2008 erfolgten Wechsel zu Apollo Vredestein bis dahin doch auch schon gut 15 Jahre in Diensten von Goodyear Dunlop gestanden. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.