Nordamerikanischer Markt für runderneuerte Nfz-Reifen soll kaum wachsen

, ,

Laut einer Studie von Research & Markets soll der Markt für runderneuerte Nutzfahrzeugreifen in Nordamerika nur geringfügig wachsen in den kommenden Jahren. Basierend auf die mit 14,5 Millionen Einheiten bezifferte Nachfrage 2016 wird bis 2025 demnach lediglich ein Plus von rund 4,1 Prozent auf dann 15,1 Millionen Stück erwartet. In diesem Zusammenhang wird nicht zuletzt auf die von den Qualitätssteigerungen chinesischer Hersteller von Lkw- und Busreifen für diesen Branchenzweig ausgehenden Risiken verwiesen. Zumal darüber hinaus Verbraucher und dabei vor allem Betreiber kleinerer bis mittlerer Flotten nicht immer vollständig verstehen würden, welche Kostenvorteile der Einsatz runderneuerter Reifen im Fuhrpark mit sich bringen, heißt es. Die Löhne im nordamerikanischen Markt stiegen zwar, wobei diese Entwicklung aber kaum Einfluss auf die Runderneuerungsindustrie habe, so die Studienautoren. Zudem sprechen sie von einer derzeit guten Karkassenverfügbarkeit, die von essenzieller Bedeutung für die Branche ist, sowie von weitgehend stabilen Rohstoffpreisen, die sich kurzfristig auch nicht nach oben verändern sollen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.