TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Strukturveränderung in der Reifen.com-Führungsebene

Heiko Knigge und Olaf Sockel, Gründer und frühere Inhaber der Reifencom GmbH, wollen Michael Härle, Ralf Strelen und Arno Melcher als zukünftige Lenker der Reifen.com-Gruppe schrittweise immer mehr Verantwortung für das Unternehmen übertragen. Zudem habe Mathias Heimann die Übergabe der Geschäftsführung an Marco Paracciani in den letzten Monaten vorbereitet, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung des Reifenfachdiscounters. Mit der neuen Führung sieht Olaf Sockel das Unternehmen gut auf die Zukunft vorbereitet. „Es fällt leichter, sein Lebenswerk aus den Händen zu geben, wenn die Weichen richtig gestellt sind“, sagt er. „Den Übergang in der Führung sorgfältig zu gestalten, ist uns nicht zuletzt der Mitarbeiter wegen ein sehr wichtiges Anliegen“, ergänzt Knigge. Im Jahre 1989 mit der Gründung zweier einzelner Reifenhandelsgesellschaften gestartet, erfolgte 2001 ein Zusammenschluss dieser beiden Firmen mit Verwaltungssitzen in Hannover und Bielefeld, bevor Apollo Vredestein den Reifenfachhändler mit seinem Onlineshop unter www.reifen.com und zusätzlich 37 eigenen Filialen in Deutschland sowie weiteren Webshops auch in Frankreich, Österreich, Italien, der Schweiz und Dänemark im Jahre 2015 dann übernahm. Heute sollen in Summe etwa 400 Mitarbeiter bei dem Unternehmen beschäftigt sein, zudem mit der Reifencom Einkaufsgesellschaft mbH & Co. OHG noch ein weiterer Zweig gehört. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.