Derek Carruthers wird neuer Black-Donuts-Engineering-CEO

Das finnische Unternehmen Black Donuts Engineering Inc. (BDE), das sich weiterhin noch in einer rechtlichen Auseinandersetzung mit Nokian Tyres befindet, wird einen neuen Chief Executive Officer (CEO) bekommen. Wie es in einer entsprechenden Mitteilung heißt, übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar Derek Carruthers diese Aufgabe von Kai Hauvala, wobei Letzterer aber dem Beratungs-/Technologiedienstleister für die Reifenindustrie weiterhin als Mitarbeiter erhalten bleiben wird. „Es ist ein hervorragender Zeitpunkt für Derek Carruthers, die Position als CEO bei Black Donuts Engineering zu übernehmen. Seine umfassende Erfahrung in der Reifenbranche und sein herausragendes Verständnis für die in diesem Industriezweig vorherrschenden Trends sind genau das, was das Unternehmen braucht. Wir werden zusammen im Team arbeiten, um die Black-Donuts-Engineering-Erfolgsgeschichte fortzuschreiben und das Wachstum weiter zu beschleunigen“, so der Noch-CEO und Firmengründer Hauvala.

„Der jährliche Umsatz der weltweiten Reifenindustrie wird von heute 230 Milliarden US-Dollar [rund 195 Milliarden Euro] bis 2022 auf 280 Milliarden US-Dollar [knapp 240 Milliarden Euro] anwachsen. Wir sind bestrebt, unseren derzeitigen und zukünftigen Kunden zu helfen und sie zu unterstützen, von diesem Wachstum zu profitieren. Black Donuts Engineering ist eine fantastische Firma, die finnische Hochtechnologie exportiert. In fünf Jahren wird BDE ein wahrhaft globales Unternehmen sein mit festen Wurzeln in Finnland“, sagt Carruthers, der zuvor bereits diverse Führungspositionen bei solchen Herstellern wie Cooper Tires, Pirelli oder Bridgestone bekleidet hat. Verwiesen wird in diesem Zusammenhang auf ein derzeit „schnelles Wachstum in allen Geschäftsbereichen“ der Firma, die dieses und nächstes Jahr mit Umsatzvolumina in Höhe von 13,5 respektive 16,0 Millionen Euro rechnet nach 2016 eigenen Aussagen zufolge 10,7 Millionen Euro. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.