Beitrag Fullsize Banner NRZ

Belshina jetzt auch Erstausrüster mit neuen Großreifen

Nachdem Belshina Anfang des Jahres seine ersten sogenannten Giant Tyres vorgestellt hat, meldet der weißrussische Hersteller dazu jetzt seinen ersten Auftrag aus der Erstausrüstung. Wie es dazu heißt, rüste Belshina nun den Großmuldenkipper BelAZ-75710 des ebenfalls in Weißrussland ansässigen OTR-Fahrzeugspezialisten BelAZ ab Werk mit EM-Reifen in 63 Zoll aus. Der Kipper gilt mit seiner Nutzlast von 450 Tonnen und einem Gesamtgewicht von 810 Tonnen als der schwerste in Serie gefertigte Muldenkipper der Welt. Zuvor hatten Belshina und BelAZ die neuen Giant Tyres in 63 Zoll – aber auch in 57 Zoll auf einem 360-Tonnen-Kipper – in einem Steinbruch erfolgreich getestet. Daraufhin habe der Reifenhersteller mit der Serienfertigung seiner neuen Großreifen begonnen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.