Geplatzter Lkw-Reifen: Sechs Menschen verletzt

Ein geplatzter Reifen soll der Grund für einen schweren Verkehrsunfall auf der A20 bei Greifswald sein. Am Mittwochabend seien dabei sechs Menschen verletzt worden – zwei von ihnen schwer, so die Polizei. Bei dem mit Dünger beladenen Lkw platzte nach ersten Erkenntnissen ein Reifen. Daraufhin sei der Lkw auf die Mittelleitplanke geraten und anschließend in die Gegenrichtung umgekippt. Ein Lkw und fünf Pkws seien dann in den Unfall verwickelt worden. Der Fahrer des Lastkraftwagens sei schwer verletzt und auch ein Autofahrer habe schwere Verletzungen erlitten, heißt es. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten