Premio-Reifenhändler Sercura unterstützt den Jugendfußball

, ,

Die Secura Reifenservice GmbH ist Partner der Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) bzw. gehört deren Premio-Fachhandelskonzept an. Das Unternehmen mit Betrieben in Bielefeld, Berlin Mariendorf, Berlin Charlottenburg, Gießen, Hanau, Rinteln, Hünfeld, Moers und Münster engagiert sich dabei über das rein Geschäftliche hinaus jeweils auch sonst rund um seine Standorte herum. So hatte man jüngst etwa die E2-Juniorenfußballer des TV Asberg samt ihres Trainers André Ferber zu Gast in der Filiale Moers. Zumal die Sportler seit dieser Saison das Logo des Reifenfachhändlers auf der Brust tragen. „Für uns bedeutet Unterstützung mehr als unser Name auf Trikots und Trainingsanzügen. Wir wollen sehen, was uns außer den Farben Gelb und Blau noch verbindet und daraus etwas machen“, macht Geschäftsführer Hans Behle gleichwohl deutlich, dass es bei der Trikotübergabe mit anschließendem Mannschaftsfoto im Verkaufsraum nicht zuletzt auch darum ging, über das Unternehmen zu informieren. Außerdem begleitet Premio-Secura die Saison des TV Asberg auf seiner Facebook-Seite. Dank des Engagements seines Trainers soll das Team mit Spielergebnissen und Fotos dort zwar eh schon sehr präsent sein, doch laut Filialleiter Kevin Haak habe man noch die eine oder andere Idee, um die Jungs noch zusätzlich zu motivieren. „Ich hatte vom ersten Gespräch an ein gutes Gefühl, dass die bei Secura an unser Konzept ‚Fußball lernen, Kinder stark und selbstbewusst machen’ glauben“, freut sich Ferber über die Partnerschaft mit dem Unternehmen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.