Spezialisierter Delticom-B2B-Shop für Motorradwerkstätten/-händler gestartet

, , ,

Analog beispielsweise zu ihrem Autoreifenonline genannten B2B-Angebot in Sachen Bereifungen und Zubehör rund um vierrädrige Fahrzeuge hat die Delticom AG für Geschäftskunden unter www.motorradreifenonline.de nunmehr auch einen exklusiv auf den Bedarf von Motorradwerkstätten und -händlern ausgerichteten Webshop gestartet. Ab sofort sollen Händlerkunden über Motorradreifenonline auf ein umfassendes Sortiment an Motorradreifen aller Marken und Größen sowie auf Schläuche, Zubehör und Öle zurückgreifen können. Demnach gewährt der Onlineshop Zugriff auf rund 150.000 Motorrad- und Rollerreifen, um Händlerkunden einen „optimalen Handlungsspielraum“ bzw. ihnen die Möglichkeit bieten zu können, jeden Biker mit dem für seinen individuellen Bedarf passenden Reifen zu bedienen. „Unser Ziel ist, unseren Händlerkunden die besten Chancen auf gutes Geschäft und Neukundengewinnung zu eröffnen“, sagt Andreas Faulstich, Leiter B2B bei Delticom.

„Ob Sport, Touring, Enduro, Motorcross oder Racing – Biker sind verschieden und haben außerdem häufig sehr genaue Vorstellungen davon, welcher Reifen für sie der richtige ist, auch abhängig vom eigenen Budget. Andererseits hat kaum ein Betrieb die Kapazität, Reifen für jeden Bedarf, Geschmack und Geldbeutel vorzuhalten. Motorradreifenonline verfügt dank eigener Lager und angeschlossener Lieferanten ganzjährig über das gesamte Spektrum des Marktes vom preiswerten Qualitätsreifen bis hin zu Premiumprodukt. So können Motorradwerkstätten und -händler jegliche Kundennachfrage ganz flexibel und einfach bedienen, ohne dass unnötig Platz beansprucht wird. Außerdem wird so kein Kapital gebunden“, ergänzt er. Im Sinne eines partnerschaftlichen Handelsmodells setze man bei Motorradreifenonline auf „faire Konditionen“ ohne Registrierungsgebühren, Mindestbestellmengen, Vertragsbindungen oder versteckte Kosten, dafür aber auf – wie es weiter heißt – vielseitige Zahlungs- und Rückgabeoptionen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.