Beitrag Fullsize Banner NRZ

Titan kommt bei 400-Millionen-Dollar-Anleihe-Refinanzierung voran

Titan International hat die Refinanzierung noch bis 2020 laufender Anleihen angeschoben. Wie der US-amerikanische OTR-Reifen- und -Räderhersteller mitteilt, habe man neue erstrangige Anleihen mit einem festen Zinssatz von 6,5 Prozent in Höhe von 400 Millionen US-Dollar (340 Millionen Euro) an institutionelle Anleger ausgegeben. Die Laufzeit der Anleihe: 2023. Mit dem frischen Fremdkapital will Titan International eine ältere Anleihe ablösen, die das Unternehmen 6,875 Prozent an Zinsen kostet und 2020 fällig wäre, heißt es dazu weiter. Darüber hinaus verbleibende Mittel würden im allgemeinen Betrieb genutzt werden. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.