Apollo Tyres erhält Patent für Synthesekautschukersatz ENR

Donnerstag, 9. November 2017 | 0 Kommentare
 
Apollo Tyres und das Rubber Research Institute of India (RRI) haben für die Entwicklung eines Epoxidierten Naturkautschuks jetzt ein Patent erhalten
Apollo Tyres und das Rubber Research Institute of India (RRI) haben für die Entwicklung eines Epoxidierten Naturkautschuks jetzt ein Patent erhalten

Apollo Tyres und das Rubber Research Institute of India (RRI) haben jetzt ein Patent für die Entwicklung eines speziellen Epoxidierten Naturkautschuks erhalten. Wie der indische Reifenhersteller schreibt, könne man in der Produktion von Hochleistungs- und Winterreifen mit dem Spezialpolymer, das im Markt auch unter dem Kürzel ENR bzw. als Epoxyprene bekannt ist, teure Lösungs-Styrol-Butadien-Kautschuke ersetzen. ENR sei außerdem deutlich nachhaltiger als der Synthesekautschuk S-SBR; während ENR auf Basis von nachwachsendem Naturkautschuk produziert wird, ist Öl der Rohstoff für Lösungs-Styrol-Butadien-Kautschuke. „Diese Entwicklung ist das Ergebnis unserer Verpflichtung, synthetische durch grüne und umweltfreundlichere natürlich vorkommende Materialien zu ersetzen“, betont Daniele Lorenzetti, Chief Technology Officer von Apollo Tyres. Dem F&E-Team um Dr. Arup Kumar Chandra gebühre für diese Entwicklung großes Lob, so der CTO weiter. ab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *