Euromaster mit neuem Montagefahrzeug im AS-Bereich unterwegs

Dienstag, 26. September 2017 | 0 Kommentare
 
Mit einem eigens entwickelten Fahrzeug kann Euromaster jetzt deutschlandweit bei Kunden vor Ort Montagen und Reparaturen an Großreifen durchführen
Mit einem eigens entwickelten Fahrzeug kann Euromaster jetzt deutschlandweit bei Kunden vor Ort Montagen und Reparaturen an Großreifen durchführen

Euromaster erweitert jetzt sein Serviceangebot im Ackerschlepperbereich: Mit einem eigens entwickelten Fahrzeug können deutschlandweit bei Kunden vor Ort Montagen und Reparaturen durchgeführt werden. Das Fahrzeug setzt sich aus einer Zugmaschine (7,2 Tonnen) und einem Anhänger zusammen, auf dem eine mobile Werkstatt untergebracht ist. Darin befinden sich beispielsweise eine Montagemaschine, Lichtquellen und eine große Auswahl an Werkzeugen. Der Anhänger kann abgesenkt und seine Wände geöffnet werden, so dass sämtliche Arbeiten auch im Freien durchgeführt werden können. „Die Nachfrage im Ackerschlepperbereich ist sehr groß. Deshalb wollen wir jetzt unseren Service deutschlandweit ausbauen und das große Wachstumspotenzial für uns nutzen“, sagt Andreas Berents, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich. Dank der als hoch bezeichneten Flexibilität des neuen Montagefahrzeugs könnten landwirtschaftliche Betriebe jeder Größe bedient werden. Zusätzlich sei auch der Einsatz im Erdbewegungsmaschinenbereich in Kiesgruben oder im Tagebau möglich. ab

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *