Nexen Tire führt Hello-Kitty-Reifen in Japan an – Globaler Launch geplant

Freitag, 8. September 2017 | 0 Kommentare
 
Nexen-Tire-CEO Travis Kang (links) bei der Vorstellung des neuen Hello-Kitty-Reifens in Japan gemeinsam mit dem Großhandelskonzern Sanrio
Nexen-Tire-CEO Travis Kang (links) bei der Vorstellung des neuen Hello-Kitty-Reifens in Japan gemeinsam mit dem Großhandelskonzern Sanrio

Mädchen in Japan und auf der ganzen Welt lieben Hello Kitty. Nun haben der Reifenhersteller Nexen Tire und der japanische Großhandelskonzern Sanrio, der die Markenrechte an der kleinen weißen und zumeist körperlos dargestellten Katze hat, Hello-Kitty-Reifen für den japanischen Markt vorgestellt und die Markteinführung dort für den kommenden Sommer angekündigt. Auch über einen weltweiten Produktlaunch denke man derzeit nach. Der neue Reifen sei der erste weltweit überhaupt vorgestellte Reifen im Hello-Kitty-Design, hieß es dazu anlässlich der Produktvorstellung durch Nexen Tire Japan. Zur Klarstellung: Es handelt sich hierbei nicht um einen verfrühten bzw. verspäteten April-Scherz, sondern um eine ernst gemeinte Produktinitiative. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *