Gewe Reifengroßhandel bietet ein innovatives Partner- Konzept an

Freitag, 8. September 2017 | 0 Kommentare
 
Gewe Reifengroßhandel bietet ein innovatives Partner- Konzept an
Gewe Reifengroßhandel bietet ein innovatives Partner- Konzept an

Ab sofort können sich die Gewe Reifengroßhandel-Partner die Winter – sowie Ganzjahresreifen-Bevorratung aus den Reifenkernmarken Hankook, Nexen Tire, Maxxis und Atlas sowie Tec Speedwheels Leichtmetallräder individuell zusammenstellen und sich folgende Exklusiv-Vorteile sichern: „Erstmalig werden 20 Prozent der Vorordermenge getauscht, die der Exklusiv-Partner bei momentaner, hoher Warenverfügbarkeit geordert hat. Der Tausch ist gegen andere Größen der gleichen Marke im identischen Wert am 30. September sowie 31. Oktober 2017 möglich. Gleichzeitig wird das Zahlungsziel 30. November 2017 gewährt“, heißt es in einer Meldung des Unternehmens.

Darüber hinaus biete die Gewe eine Zahlungszielverlängerung von 20 Prozent der Vorordermenge ab dem 30.11.2017 zum 28.02.2018 an. Der Nachkauf sei zu gleichen Konditionen für die Partner möglich und eine weitere Tauschaktion Winter gegen Sommer (gleiches Fabrikat/gleicher Wert) vom 28. Februar 2018 bis 31. März 2018. „Durch dieses umfangreiche Maßnahmenpaket sichert sich der Partner direkte Warenverfügbarkeit, ohne das Risiko nicht verkaufter Ware eingehen zu müssen. Er mindert sein Lagerbestandsrisiko, lange Paketlaufzeiten der Paketdienste und die hohen Paketkosten, die erst zum 01.09.2017 deutlich gestiegen sind“, heißt es aus dem Unternehmen aus Kaiserslautern.

„Neben marktgerechten und fest kalkulierbaren Einkaufpreisen über die gesamte Saison möchten wir mit dem neuen Bevorratungskonzept unseren Partnern einen direkten Wettbewerbsvorteil in seinem lokalen Umfeld am Point of Sale bieten“, so Achim Becker Geschäftsführer Gewe Reifengroßhandel GmbH. cs

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *