Rolf Kurz schon gut anderthalb Jahre bei Dekra SE

Freitag, 1. September 2017 | 0 Kommentare
 
Viele dürften Rolf Kurz noch aus seiner Zeit bei Toyo oder Yokohama kennen – seit Anfang 2016 schon ist er Global Account Director bei Dekra SE
Viele dürften Rolf Kurz noch aus seiner Zeit bei Toyo oder Yokohama kennen – seit Anfang 2016 schon ist er Global Account Director bei Dekra SE
Zu den Branchenpersönlichkeiten, nach deren Verbleib man als Redakteur der NEUE REIFENZEITUNG immer mal wieder gefragt wird, gehörte in den zurückliegenden Monaten bzw. Jahren auch Rolf Joachim Kurz. Bis dahin rund sieben Jahre in Diensten der Toyo Reifen GmbH wechselte er 2002 zur Yokohama Reifen GmbH, wo ihm zunächst die Marketingleitung oblag, um ab 2009 dort dann als General Manager Sales & Marketing zu fungieren. Nach seinem Ausscheiden bei der in Deutschland ansässigen Yokohama-Tochter knapp sechs Jahre später verlor sich zunächst seine Spur. Dabei steht Rolf Kurz eigenen Angaben zufolge nunmehr schon gut anderthalb Jahren bzw. seit Anfang 2016 in Diensten von Dekra SE als Global Account Director. christian.marx@reifenpresse.de

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *