ATE-Werkstattwagen soll Bremsenservice erleichtern

Dienstag, 8. August 2017 | 0 Kommentare
 
Mit dem Werkstattwagen von Continental haben Kfz-Betriebe alle wichtigen Arbeitsmittel für die Bremsenwartung und -reparatur kompakt beisammen
Mit dem Werkstattwagen von Continental haben Kfz-Betriebe alle wichtigen Arbeitsmittel für die Bremsenwartung und -reparatur kompakt beisammen

Praktische Hilfe für den Bremsenservice: Mit dem Werkstattwagen von Continental hätten Kfz-Betriebe alle wichtigen Arbeitsmittel für die professionelle Bremsenwartung und -reparatur kompakt beisammen und sofort zur Hand. Ab September 2017 sei der bewährte Werkstattwagen, den Continental unter der Produktmarke ATE anbietet, auch im Baukastenprinzip verfügbar. Werkstätten können ihn so ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend bestellen – ob voll bestückt mit 70 hochwertigen Werkzeugen, nur einzelne Inlays mit speziellen Werkzeugen ausgestattet oder leere Inlays zum Selbstbestücken. Vorbestellungen sind bereits jetzt im Handel möglich.

Der Wagen mit den Maßen H 915mm x B 780mm x T 496mm besitze sieben auszugsichere Schubladen. Fünf davon seien mit ATE-Bremsenwerkzeug bestückt und für den schnellen Einsatz thematisch geordnet. Zwei weitere Schubladen könne die Werkstatt selbst mit Werkzeugen befüllen und dort zum Beispiel Steckschlüssel, Schraubendreher oder ein Zangenset verstauen. cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *