Botschafter-Fahrzeuge der italienischen Regierung werben mit Pirelli weltweit für „Made in Italy“

Freitag, 28. Juli 2017 | 0 Kommentare
 
Botschafter-Fahrzeuge der italienischen Regierung werben mit Pirelli weltweit für „Made in Italy“
Botschafter-Fahrzeuge der italienischen Regierung werben mit Pirelli weltweit für „Made in Italy“

Reifenhersteller Pirelli lässt die berühmte italienische Trikolore durch die ganze Welt reisen. Im Rahmen der neuen Pirelli Color-Edition – dabei handelt es sich um Reifen mit farbigen Streifen auf der Seitenwand – wird eine limitierte Auflage mit den Farben der italienischen Flagge produziert. Mit ihnen werden die Fahrzeuge der italienischen Botschafter in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Schweiz, Japan, China, Russland, den Vereinigten Staaten, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien ausgestattet.

Marco Tronchetti Provera, CEO und Vice Chairman von Pirelli, stellte in Anwesenheit des italienischen Außenministers Angelino Alfano den ersten Maserati Quattroporte vor, der auf den grün-weiß-roten Pirelli P Zero-Sommerreifen fährt. Die Präsentation fand nach der letzten Sitzung der viertägigen XII. Botschafter-Konferenz statt, die im Pirelli Hangar Bicocca stattfand. Bei dieser Gelegenheit kam es zur symbolischen Übergabe des ersten Satzes der Pirelli Trikolore Reifen an das italienische diplomatische Korps. cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *