Erster VLN-Sieg für Falken

Montag, 10. Juli 2017 | 0 Kommentare
 
 
 

Im vierten Lauf der diesjährigen VLN-Langstreckenmeisterschaft haben Stef Dusseldorp und Jörg Müller mit ihrem BMW M6 GT3 den ersten Sieg auf Falken-Reifen in dieser Rennserie einfahren können. „Wir sind überwältigt. Seit 1999 nehmen wir mit verschiedenen Fahrzeugen bei Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife teil und haben schon viele Erfolge einfahren können. Einzig ein Gesamtsieg ist uns bis dato verwehrt geblieben. Der 8. Juli 2017 geht daher für Falken in die Geschichte ein und ist eine verdiente Belohnung für das unermüdliche Engagement unserer Fahrer, des Teams und unserer Ingenieure in Japan, die einen extrem kompetitiven Reifen entwickelt haben“, freut sich Markus Bögner, COO bei der Falken Tyre Europe GmbH. Darüber hinaus kann sich die Reifenmarke aber über noch einen weiteren Erfolg freuen, denn das das ebenfalls auf Falken-Reifen vertrauende Team Frikadelli Racing kam auf den vierten Platz. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *