Porsche-Fans feiern mit Pirelli

,

Das im Jahre 2000 gegründete Porsche-Fahrerforum (PFF) veranstaltete Anfang Juli sein zehntes Jahrestreffen auf dem Gelände der Motorworld in Böblingen bei Stuttgart. Rund 5.000 Fans der Sportwagenmarke sollen zu der Veranstaltung gekommen sein, über 700 von ihnen mit Fahrzeugen unterschiedlichster Jahrgänge des Zuffenhausener Herstellers: Vom Oldtimer über Youngtimer bis hin zu Neuwagen war demnach alles mit dabei genauso wie Pirelli als Premiumpartner des Events. Zumal die italienische Reifenmarke eigenem Bekunden nach schon seit Langem mit dem Sportwagenhersteller in Sachen Erstausrüstung zusammenarbeitet. Für Modelle wie den 911er, den Boxster, den Panamera, den Macan und den Cayenne haben die Ingenieure beider Seiten demnach individuell auf die einzelnen Modelle abgestimmte Reifen entwickelt. Auf dem PFF-Jahrestreffen präsentierte Pirelli aber nicht nur von Porsche freigegebene (homologierte) Ultra-High-Performance-Reifen für neue Modelle, sondern auch Klassikreifen für Old- und Youngtimer.

„Denn zur Freude vieler Eigentümer älterer Porsche Sportwagen produziert Pirelli seit 2016 auch Reifen für Klassiker aus Zuffenhausen. Deren Profilbilder gleichen denen der Originalreifen von einst und verhelfen historischen Sportwagen zu einem bis ins optische Detail stimmigen Auftritt. Doch abgesehen vom Retro-Look handelt es sich bei den Klassikreifen um leistungsstarke Hightech-Pneus“, verspricht das Unternehmen. Für deren Produktion nutze man schließlich moderne Konstruktions- und Mischungstechnologien, und auch die Karkassen der neu aufgelegten Porsche-Reifen glichen in ihrem Aufbau denen aktueller Reifenmodelle der Marke. Aktuell verfügt Pirelli eigenen Angaben zufolge über 161 Reifenempfehlungen von Porsche für Modelle der Baujahre 1959 bis 2006 sowie weitere 131 Empfehlungen für Winterreifen. Das heißt: Pirelli baut passende Reifen für die Baureihen 356 (B und C), Boxster (986), 911 (Ur- bzw. F-Modell, G-Modell, 964, 993 und 996) und 914 sowie die Transaxle-Baureihen 924, 928, 944 und 968. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.