Kraiburg Holding spendet 950.000 Euro für Neubau des Sportvereins

Die Kraiburg Holding hat den Bau des neuen Kabinentraktes mit Vereinsheim beim VfL Waldkraiburg unterstützt. 950.000 Euro habe die Holding laut Berichten der Tageszeitung Oberbayrisches Volksblatt zur Verfügung gestellt. Fritz Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter, habe das finanzielle Engagement mit der großen Verbundenheit des Unternehmens, der Gesellschafter und seiner Familie mit der Stadt und dem Verein begründet. Sein Großvater wäre vor fast 70 Jahren Gründungsmitglied des VfL und dessen erster Vorsitzender gewesen. Die nächste Generation, Fritz Schmidt und sein im Januar verstorbener Bruder Peter, seien aktive Schwimmer gewesen und hätten viele Jahre an der Spitze des Vereins gestanden. Auch Fritz Schmidt sei in zwei Sparten des Vereins aktiv gewesen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.