Gänsehaut mit Bridgestone auf dem Bilster Berg

Wer einen Sportwagen nicht nur besitzen will, sondern auch beherrschen, der ist auf der BMW Driving Experience richtig. Der Reifenhersteller Bridgestone lud seine Markenbotschafterin Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel und ausgewählte Pressevertreter auf die Rennstrecke Bilster Berg ein, und sorgte mit Tempo für mehr Fahrfreude. Unter Anleitung von professionellen Instruktoren gab es ein umfangreiches Fahrsicherheitstraining in M4-Modellen bereift mit Bridgestone Potenza-Reifen – von der Vollbremsung bis hin zum Über- und Untersteuern.

Kristina Vogel auf dem Bridgestone Event auf dem Bilster Berg

Kristina Vogel auf dem Bridgestone Event auf dem Bilster Berg

Sicherheit: vor allem das ist es, was BMW und Bridgestone verbindet. Der Reifenhersteller ist nicht nur Erstausrüster für BMW, sondern seit 2009 auch exklusiver Reifenkooperationspartner der BMW Driving Experience Events. Bei der diesjährigen Veranstaltung am Bilster Berg lernten die Teilnehmer bei einer Reihe spezieller Trainingsprogramme einen souveränen Umgang mit dem Fahrzeug. Nach der fundierten theoretischen Schulung zur Fahrdynamik erwarteten die Teilnehmer praktische Fahrübungen auf dem Bilster Berg. Die Rennstrecke ist ein geeigneter Platz dazu: Steigungen bis zu 20 Prozent und Gefälle bis zu 26 Prozent verlangten den Fahrern einiges ab.

Instruktor Macus Willhardt gab vor den praktischen Übungen jede Menge Theorie, ließ die Teilnehmer auch einige Streckenabschnitte erlaufen, damit sie sich ein genaues Bild machen konnten, damit später auch die Ideallinien erfahren werden konnten. Unter den Teilnehmern war Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel, die seit 2017 neben Fabian Hambüchen, Laura Ludwig und Kira Walkenhorst Botschafterin der Bridgestone Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ ist. Die Kampagne will Menschen inspirieren und dazu motivieren, für ihren Traum zu kämpfen. Für die Driving Experience stieg Vogel von zwei Rädern auf vier um. „Adrenalin pur in Kombination mit tollen Fahrerlebnissen auf

Fahrerkamera 1 Bridgestone klein

Torsten Claßen, Director Consumer Products D-A-CH von Bridgestone, wird beim Fahren von einer Kamera aufgezeichnet

den BMW M-Modellen und Bridgestone Reifen – es hat unglaublich Spaß gemacht und für Gänsehaut gesorgt. Durch die theoretische Schulung und die praktischen Fahrten auf der Rennstrecke lernt man das Fahrzeug noch einmal ganz anders kennen und in Extremsituationen besser einzuschätzen“, sagt die Sportlerin. Das unterstreicht auch Torsten Claßen, Director Consumer Products D-A-CH von Bridgestone. Er saß ebenfalls in einem 450 PS starkem Powerpaket und schulte seine Reflexe für Gefahrensituationen, die einem im alltäglichen Straßenverkehr begegnen können. „Ich bin das erste Mal auf einem solchen Training und ehrlich gesagt, ich habe einiges gelernt.“ Pressesprecher des Unternehmens Christian Mathes ergänzt: „Wir freuen uns, als Reifenpartner der BMW Driving Experience vor Ort zu sein und mitzuerleben, wie unsere Reifen bei rasanten Fahrten im Extrembereich reagieren und unsere Gäste und Journalisten von der Performance überzeugt sind.“

christine.schoenfeld@reifenpresse.de

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.