Wechsel in der First-Stop-Geschäftsführung ist jetzt offiziell

Mittwoch, 28. Juni 2017 | 0 Kommentare
 
Mit Wirkung zum 8. Juni ist Rolf Hosefelder vom designierten zum tatsächlichen Geschäftsführer der First Stop Reifen Auto Service GmbH avanciert
Mit Wirkung zum 8. Juni ist Rolf Hosefelder vom designierten zum tatsächlichen Geschäftsführer der First Stop Reifen Auto Service GmbH avanciert

Dass Rolf Hosefelder neuer Geschäftsführer der First Stop Reifen Auto Service GmbH werden würde, stand schon seit dem Frühjahr fest. Nach der vor Kurzem erfolgten Übernahme der Führung des bis dahin allein Bridgestone gehörenden Handelsunternehmens durch das Joint Venture Pneuhage Partners Group ist dieser Schritt nun aber auch offiziell vollzogen worden. Jedenfalls ist die entsprechende Eintragung im Handelsregister jetzt wohl bzw. mit Wirkung zum 8. Juni vorgenommen sowie der bis dahin offenbar nach wie vor als in dieser Funktion gelistete Patrick Curran dort gestrichen worden. Letzterer war demnach im März 2015 zum First-Stop-Geschäftsführer berufen worden und hatte in dieser Position zeitweilig respektive bis etwa Mitte 2015 den in gleicher Funktion amtierenden Dr. Urban Uttenweiler sowie danach interimistisch Frank Fuhrmann und Daniel Giroud an seiner Seite.  christian.marx@reifenpresse.de

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *